Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kunst und Licht: 97 Aussteller in der Altstadt

Wolfsburg-Fallersleben Kunst und Licht: 97 Aussteller in der Altstadt

Fallersleben. Eine hell erleuchtete Altstadt, fast 100 Kunsthandwerker und am Freitag bis 21 Uhr geöffnete Geschäfte: Mit dieser Mischung soll „Kunst und Licht“ morgen ab 14 Uhr und am Samstag (9 bis 13 Uhr) wieder Akzente setzen.

Voriger Artikel
Eröffnung im Mai: Stadt feilt an Hoffmann-Ausstellung
Nächster Artikel
Verwaltungsstelle: Sanierung vom Keller bis zum Dach

Kunst und Licht: Damit am Freitagabend mehr als 10.000 Kerzen in der Fallersleber Altstadt scheinen, haben die Organisatoren vom Blickpunkt noch reichlich zu tun. Foto: Hensel/Photowerk (mar)

Quelle: Sandra Jäschke

Dafür legte sich die Fördergemeinschaft Blickpunkt tüchtig ins Zeug.

Über 10.000 Lichterbecher sollen abends die Altstadt schmücken. Ein Team aus fleißigen Helfern traf sich in der Bio-Scheune zum Auspacken, Sortieren und Vorbereiten. Morgen müssen die Becher dann rechtzeitig vor dem Einsetzen der Dunkelheit (gegen 16.30 Uhr) verteilt werden. Dafür werden noch Helfer gesucht. Vor den 56 beteiligten Geschäften sorgen die Händler selbst für stimmungsvolle Beleuchtung. „Die Pakete mit Lichterbechern können sie in der Bio-Scheune abholen“, so Otto Saucke aus dem Organisationsteam.

97 Kunsthandwerker hatten bis gestern zugesagt. Sie präsentieren sich nicht nur in den Läden, sondern auch im Schlosskeller. Zum Programm gehört wieder das Ballonglühen auf dem Denkmalplatz - sofern das Wetter mitspielt. Außerdem findet morgen um 20 Uhr ein Konzert in der ebenfalls stimmungsvoll beleuchteten Michaeliskirche statt. Unter dem Titel „Shine Your Light“ singen und spielen der Gospelchor „Young Voices“ und die Band „Heavenly Creatures“ Pop- und Gospelballaden.

  • Anlässlich der Veranstaltung werden morgen die Westerstraße einschließlich Denkmalplatz, die Marktstraße, die südliche Bahnhofstraße und die Kampstraße von 14 bis 21 Uhr für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Die Anwohner dürfen die Straßen weiterhin befahren. Fahrzeuge sollten rechtzeitig vom Veranstaltungsgelände entfernt werden.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016