Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Kunst&Licht: 100 Künstler und 10.000 Lichter

Fallersleben: Blickpunkt sucht noch freiwillige Helfer Kunst&Licht: 100 Künstler und 10.000 Lichter

Kunst&Licht geht in die elfte Runde: Am Freitag, 24. November, ab 14 Uhr geht es los. Rund 100 Aussteller beteiligen sich daran, 10.000 Lichter illuminieren die Altstadt.

Voriger Artikel
Schwefelbad: Sauna soll attraktiver werden
Nächster Artikel
Fallersleben: Verkäuferin mit Messer bedroht

Beliebte Veranstaltung: Mit vielen Kunsthandwerkern und stimmungsvoller Atmosphäre lockt Kunst&Licht immer viele Besucher in die Fallersleber Altstadt.
 

Quelle: Sandra Jäschke (Archiv)

Fallersleben.  Kunst &Licht ist aus dem Fallersleber Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken.Bereits zum elften Mal lädt der Blickpunkt am Freitag, 24. November, von 14 bis 21 Uhr dazu ein. Damit es richtig stimmungsvoll ist, werden 10.000 Lichter ab 16.30 Uhr angezündet. „Dafür suchen wir noch Helfer“, sagt Blickpunkt-Vorsitzender Otto Saucke.

Die Bio-Scheune stellt Einkaufswagen für den Transport der Lichter – und dann geht es los. Spontane Anmeldungen sind bis 16.30 Uhr an der Bio-Scheune möglich. Überall in der Fallersleber Altstadt werden kleine Lichter aufgestellt. „Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt“, erklärt Saucke. Lichter können zum Beispiel in Herz-Form aufgestellt werden.

Rund 100 Künstler beteiligen sich an Kunst&Licht. „Viele sind von Anfang an dabei, 20 Prozent sind neu“, erklärt Birthe Melchior, die die Aktion seit zwei Jahren organisiert. Zu den Stammaustellern gehört Hannelore Hartmann. „Ich zeige Keramik“, erklärt sie. Und zwar in ihrem Haus in der Hoffmannstraße 9. Sie hat sich außerdem noch Anna Lindenthal dazu geholt, die Schmuck und Wohndeko präsentiert.

Ein weiterer alter Hase bei Kunst&Licht ist Dieter Prönnecke, der im Gewölbekeller des Schlosses Ölmalerei zeigt. Dort ist Gudrun Kneiske-Spitzer mit Tiffany-Kunst vertreten. Neu dabei sind die Wolfsburger Elfen, die helfen: Sie nähen Babykleidung für Frühchen und Sternenkinder, die an Krankenhäuser der Region verteilt wird. „Wir benötigen Geld für neue Stoffe“, sagt „Elfe“ Gabriele Sitzlack.

Neben Kunsthandwerk gibt es bei Kunst&Licht in den Neuen Stuben eine Travestie-Show (20 Uhr) und um 20.30 Uhr ein kostenloses Konzert in der Fallersleber Michaeliskirche.

Von Sylvia Telge

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben