Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Kulturabend am Gymnasium: Viel Applaus für Nachwuchstalente
Wolfsburg Fallersleben Kulturabend am Gymnasium: Viel Applaus für Nachwuchstalente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 24.10.2017
Kulturabend des Gymnasiums Fallersleben: Viviane Rudi und Lukas Voß performten den Adele-Song „When We Were Young“.  Quelle: Tim Schulze
Anzeige
Fallersleben/Westhagen

 Gesangstalente, Jung-Komponisten und Nachwuchspoeten sind in den Reihen des Fallersleber Gymnasiums zu finden. Die kreativen Schüler zeigten am Freitagabend beim zweiten Kulturabend in der Außenstelle in Westhagen, was in ihnen steckt. Und ihre Auftritte quittierten die rund 200 Besucher mit viel Beifall.

Gesangstalente, Jung-Komponisten und Nachwuchspoeten sind in den Reihen des Fallersleber Gymnasiums zu finden. Die kreativen Schüler zeigten am Freitagabend beim zweiten Kulturabend in der Außenstelle in Westhagen, was in ihnen steckt.
Toller Auftritt: „Great Balls Of Fire“ auf dem Saxophon. Quelle: Tim Schulze

In Eigenriege stellte der 12. Jahrgang das Programm auf die Beine. „Alle die mitmachen, sind natürlich freiwillig dabei“, sagte Merten Bühmann (17). Er gehört gemeinsam mit Lukas Thienel(18), Felix Pletka (18), Darius Bosch (19) und Deborah Steglich (18) zur jungen Band „Into Ashes“ und hat mit den übrigen Bandmitgliedern maßgeblich am Programm des Kulturabends gefeit. Die Band sorgte am Ende der schönen und kurzweiligen Show für ein lautes Finale! „Into Ashes“ präsentierten ihre eigenen Songs „Movin’ On“ und „Asking Question“ – da tobten die Zuhörer in der Aul

Aber auch die anderen Mitwirkenden überzeugten mit eigenen Gedichten, Poetry-Slam-Texten, Gesangseinlagen, Klavier-, Schlagzeug- und Saxophon-Spiel sowie Tanz. Einigen sah man die Aufregung im Rampenlicht an: Da zitterten Hände und überschlug sich die Stimme. Aber der Mut, vor einem großen Publikum zu stehen, wurde immer mit enthusiastischem Applaus belohnt

Tanz gab es auch. Quelle: Tim Schulze

.

 
 
 
 
 

Von der Redaktion

Fallersleben Anwohner-Protest gegen Betonwände am Neubaugebiet - Lärmschutz sorgt für Ärger: „Die Mauer muss weg!“

Wird Ehmen bald zu einem geteilten Dorf? Wenn man sich die Lärmschutzwand entlang des Neubaugebietes „An der Gärtnerei“ so anschaut, könnte tatsächlich die Vermutung aufkommen, dass die Berliner Mauer wieder hochgezogen wird. Die wuchtigen Betonplatten sorgen für großen Unmut in Ehmen...

22.10.2017

DRK-Präsident Dr. Jörg Lamberg dankt der Stadt Wolfsburg für eine wichtige Investition in die Zukunft: 4,12 Millionen kostet der entstehende Anbau an die Kita in Sandkamp. Am Freitag war Grundsteinlegung.

20.10.2017

In der Nacht zum Freitag hatten es in Sülfeld unbekannte Täter auf Multifunktionslenkräder aus BMW-Fahrzeugen abgesehen. Betroffen war ein 3er-BMW im Weidenweg und nur wenige Straßen weiter in der Straße Pfingstanger ein BMW des Typs 118.

20.10.2017
Anzeige