Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Kräutermarkt im Schlosshof Fallersleben
Wolfsburg Fallersleben Kräutermarkt im Schlosshof Fallersleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 15.05.2017
Kräutermarkt in Fallersleben: Peter Plate, Bärbel Weist, Bärbel Plate, Renate Splisteser, Axel und Frauke Claes sowie Karl-Heinz Trunk und Anne Nientit-Wunsch (v.l.) freuen sich schon auf die Veranstaltung im Schlosshof. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Fallersleben

Der Kultur- und Denkmalverein Fallersleben und das Gleichstellungsreferat der Stadt Wolfsburg organisieren wieder Claras Kräutermarkt. Gestern verkündete Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist im Alten Brauhaus das Programm. „Zur Begrüßung gibt es eine Verlesung der Marktordnung. Selbstgebrautes Kräuterbier wird zum Probieren angeboten, die Bötzel-Hexen treiben ihr Unwesen und für die Kinder haben wir eine super Kletterwand“, sagte Weist.

Die Aussteller kommen aus der gesamten Region. Angeboten werden neben Kräutern, Gestecken und Blumen auch Seife, Gelees, Liköre, Tees, Öl und Essig. Es gibt leckere Bonbons, Kräuterbratwurst, Kräuterbutter, Pesto und Dips und vieles mehr. Die Kinder können einen Workshop zum Malen und Herstellen von Collagen besuchen oder sich Schminken lassen. Bogenschießen und Dosenwerfen stehen ebenfalls auf dem Programm.

Der Kräutermarkt steht im Namen der Herzogin Clara und soll an diese starke Persönlichkeit erinnern. Für viele Frauen ist sie nach wie vor ein Vorbild. Anne Nientit-Wunsch vom Gleichstellungsreferat sagte beeindruckt: „Clara war hartnäckig, willensstark und sozial gerecht - im Grunde wie ein guter Manager von heute.“

Musikalische Unterhaltung wird am Sonntag nicht fehlen: Mit alten Instrumenten geben Junker Jörn von der Bommelburg und seine Gefährtin ihr Bestes.

kf

Schluss, aus, vorbei: Der Männerchor Harmonia aus Almke beschloss am Samstag bei einer außerordentlichen Versammlung, sich Ende des Jahres aufzulösen. Der Grund: Es gibt einfach zu wenig Sänger.

14.05.2017

Es machte später als geplant auf und das Schwimmerbecken ist wegen eines Lecks gesperrt (WAZ berichtete) - trotzdem war am Samstag die Freude riesengroß, als das Fallersleber Freibad endlich öffnete.

14.05.2017
Fallersleben "Viele Anwohner sind genervt“ - Parkärger in der Ladestraße

Immer wieder beschweren sich Anwohner über parkende Lastwagen und Pkw in der Ladestraße, trotz Halteverbot auf beiden Seiten. Und bisweilen quälen sich Brummis durchs Wohngebiet Marggrafviertel, um zum Globus-Baumarkt zu kommen - ein Problem vieler Navis. Doch man sei am Problem dran, sagt die Verwaltung.

13.05.2017
Anzeige