Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Korn und Wurst für den Sülfelder Bären
Wolfsburg Fallersleben Korn und Wurst für den Sülfelder Bären
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 06.03.2016
Bärenziehen in Sülfeld: Die Jungburschen trieben den Winter aus. Quelle: Britta Schulze

Bevor es los ging, gab es den ersten Schnaps auf dem Hof der Brennerei Sülfelder Korn. Anschließend setzte sich der Zug mit Trommel, Akkordeon und Blashorn in Bewegung, um traditionell den Winter auszutreiben. Tim Borys (21) lief an der Spitze und hatte den Bär im Schlepptau. „Ich lasse ihn nicht von der Kette“, versicherte Borys. Und bei Ungehorsam drohe die Peitsche. „Aber er hält sich wacker“, sagte der Bärenführer.

Ein Jungbursche, der anonym bleiben möchte, meldete sich freiwillig zum „Bärendienst“ und nahm eine lange Prozedur auf sich. Es dauerte mehrere Stunden, bis er in die aufwändig gefertigte Stroh-Würste eingewickelt war. „Und so ein Kostüm kann locker 30 bis 40 Kilo wiegen“, erklärte Jungbursche Fabian Duschnig (28). Die Gruppe marschierte von Tür zu Tür und der Bär forderte die Dame des Hauses zum Walzer auf. Als Dankeschön für den Tanz bekamen die Junggesellen eine Spende. „Das schweißt das Dorf zusammen“, sagte Burschenschafts-Anwärter Marcus Senger (19), der schon gespannt auf sein Aufnahme-Ritual wartete.

bo

Fallersleben. Das Problem ist nicht neu: Die Parkmöglichkeiten rund um die Fallersleber Innenstadt sind oft restlos ausgeschöpft. Der Ortsrat Fallersleben-Sülfeld macht jetzt Druck, die Ausweisung neuer Parkflächen zu realisieren.

04.03.2016

Fallersleben. In Mörse steht eine Notunterkunft, in Hattorf wird ein Asylheim noch diesen Monat eröffnet, in Ehmen werden Wohnungen für Asylbewerber gebaut - schwappt die viel beschworene Kriminalitätswelle durch Flüchtlinge auch über Fallersleben und Umgebung? „Warten wir doch mal in aller Ruhe die Entwicklung ab“, sagt Fallerslebens Polizeichef Jens aus dem Bruch gelassen.

04.03.2016

Fallersleben. Die silberne Münz-Sonderprägung anlässlich 175 Jahre „Lied der Deutschen“ wird am 4. Oktober in Berlin vorgestellt. Das berichtete Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist jetzt im Rahmen der Sitzung des Ortsrates Fallersleben-Sülfeld.

03.03.2016