Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Konzert mit Chören, Orgel und Orchester

Wolfsburg-Fallersleben Konzert mit Chören, Orgel und Orchester

Fallersleben . 100 Musiker, ein Konzert: In der St.-Marien-Kirche gab es am Sonntag zum dritten Mal „Musik aus der Gemeinde“.

Voriger Artikel
Dieses Oktoberfest war der Kracher!
Nächster Artikel
Tierheim: Kein Platz für Fundkatze

100 Musiker sangen und spielten in der Kirche: Der Förderverein der St.-Marien-Gemeinde hatte am Sonntag zum Konzert eingeladen. Auch die Jüngsten machten begeistert mit.

Quelle: Britta Schulze

Die St.-Marien-Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt. „Das ist hier ja fast wie Weihnachten“, freute sich Dr. Oliver Strauß, 2. Vorsitzender des St.-Marien-Fördervereins. Beim Konzert traten gut 100 Musiker auf, alle stammen aus der Kirchengemeinde. „Wir hatten bemerkt, dass es in unserer Gemeinde sehr viele Musiker gibt. Diese Leute wollten wir zu einem Konzert zusammenführen“, erklärte der erste Vorsitzende Georg Kroll den Ursprung von „Musik aus der Gemeinde“.

Neben dem St.-Marien-Chor, dem St.-Marien-Instrumentalkreis und dem Kantoren-Singkreis trat unter anderem das Akkordeon-Orchester „Schwarz-Weiss“ auf, das bereits seit längerer Zeit regelmäßig im Pfarrheim probt. An der Kirchenorgel spielten Norbert Gawlik und Thorsten Zwittau, den viele Besucher schon als Organisten von den Gottesdiensten kannten. Sie spielten unter anderem „Ave Maria“ und „Prince of Denmark’s March“. Zum Abschluss sangen alle Musiker und die Besucher zusammen das irische Segenslied „Möge die Straße uns zusammenführen“.

„Das Konzert hat mir gut gefallen. Und unser vierjähriger Enkel hat heute im Kinderchor mitgesungen, da muss man dabei sein“, sagte Gudrun Hochmuth. Die nächste Musiker-Generation steht also schon in den Startlöchern.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016