Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Komplett: Sockel ergänzt die Clara-Statue

Wolfsburg-Fallersleben Komplett: Sockel ergänzt die Clara-Statue

Fallersleben. Seit September steht die Bronze-Statue der Herzogin Clara von Braunschweig-Lüneburg an der Brücke vor dem Schlosshof in Fallersleben. Aber erst jetzt ist das Denkmal komplett: Eine Bronzetafel auf einem Sandstein-Sockel erläutert, wer zu sehen ist.

Voriger Artikel
Ernst Telge holt zweiten Tagessieg
Nächster Artikel
Baufortschritte am Schulzentrum

Fallersleben: Die Herzogin-Clara-Statue am Schloss bekam nachträglich einen Sockel mit Beschriftung - wie es sich für ein Denkmal gehört.

Quelle: Andrea Müller-Kudelka

Der Kultur- und Denkmalverein hatte die Figur mit Eigenmitteln und dank großzügiger Spenden von Bürgern finanziert, der Geschäftsbereich Grün stellte sie auf. Für den Sockel erweiterte die Stadtverwaltung die Bodenplatte.

„Man hatte uns davon abgeraten, die Buchstaben in Stein meißeln zu lassen“, sagt Wilfried Esche, Mitglied im Verein. Deshalb gibt es eine Bronzetafel, auf der zu lesen ist, in welcher Zeit die Herzogin in Fallersleben residierte: Von 1550 bis 1576 - es war ihr Witwensitz, nachdem ihr Mann kurz nach der Hochzeit gestorben war.

Rund 1000 Euro kosteten Sockel und Platte. Das Geld war im Etat vorgesehen. Warum es erst jetzt verwendet wurde, erklärt Vereinsvorsitzende Bärbel Weist: „Es war eine Frage der Abstimmung im Rahmen des Radwegprojekts Aller Hoheit.“ Eventuell sollte die Gestaltung darauf abgestimmt werden. Im Endeffekt wurde die Statue als ein Ziel vermerkt, ist aber keine konkrete Station der Tour. Die führt vorbei an Schloss, Michaeliskirche, Wester- und Gröpertor sowie durch den Barnbruch. Der Radweg wird am 7. August eröffnet.

Weist ist sich sicher, dass der Sockel nicht nur der Information von Touristen dient. „Es ist ein sehr belebter Standort. Jeden Freitag gibt es mehrere Hochzeiten - und viele Paare lassen sich mit Clara fotografieren“, weiß sie.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände