Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Königsbier: Neue Majestäten sind spendabel

Wolfsburg-Fallersleben Königsbier: Neue Majestäten sind spendabel

Fallersleben. Für die amtierenden Majestäten des USK Fallersleben stand am Samstag das traditionelle Anbringen der Königsscheiben an. Anschließend spendierten sie den Schützen kühles Königsbier im USK-Heim.

Voriger Artikel
VfB-Fußballer helfen krebskranken Kindern
Nächster Artikel
Schützenfest in Almke: Party, Umzug, Zauberei

Auf die Majestäten: Im USK-Heim spendierten die Würdenträger das traditionelle Königsbier.

Quelle: Photowerk (bas)

Schon beim Schützenfest standen die Majestäten fest (WAZ berichtete). Traditionell werden die Scheiben der Vereinskönige allerdings erst später angebracht. Begleitet vom Spielmannszug zogen die Schützen durch Fallersleben. Zuerst machten sie bei Jugendkönigin Julia Nagel Halt und zogen von dort aus weiter zu Kinderkönig Florian Bliese. Den letzten Stopp legten sie bei Korpskönig Klaus Beilke ein. Auf seinem Balkon glänzt nun die Königsscheibe. „Das war ein schönes Erlebnis“, sagte der frischgebackene König.

Da Damenkönigin Heidi Krüger und Pistolenkönig Roger Meyer nicht in Fallersleben wohnen, bekamen sie ihre Scheiben anschließend im USK-Heim überreicht. „Ich freue mich sehr über den Titel. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet“, so Heidi Krüger.

Für Roger Meyer hat die Königsscheibe einen besonderen Wert. Sein Vater Gerhard Meyer stellt die Scheiben für das USK Fallersleben her. „Ich habe es schon seit so vielen Jahren versucht und endlich hat‘s geklappt, dass ich so eine Scheibe bekomme“, freute er sich. Im Anschluss ließen sich die Schützen das Königsbier schmecken und genossen den Auftritt des Spielmannzuges.

sag

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr