Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Kochtopf qualmt: Frauer leidet Rauchvergiftung

Wolfsburg-Fallersleben Kochtopf qualmt: Frauer leidet Rauchvergiftung

Fallersleben. Ein mächtig qualmender Kochtopf sorgte gestern Abend für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben. Das Essen in einer Wohnung im Ganterwinkel war so verbrannt, dass die Bewohnerin der betroffenen Wohnung mit Rauchvergiftung ins Klinikum kam.

Voriger Artikel
Kerksiek: Bauarbeiten machen Straßen sicherer
Nächster Artikel
Sandkamp: Baustelle sorgt für Stau

Feuerwehr im Ganterwinkel: In der Fallersleber Oststadt qualmte ein Kochtopf so heftig, dass die Bewohnerin mit Rauchgasgvergiftung ins Klinikum gebracht werden musste.

Quelle: Photowerk (bs)

Kurz vor 21.30 Uhr ging der Alarm ein. Die Feuerwehr wurde zu einer unklaren Rauchentwicklung in der Fallersleber Oststadt gerufen. Polizei und Ortsfeuerwehr suchten gemeinsam nach dem Brandherd - sie wurden in einem Mehrfamilienhaus im Ganterwinkel fündig. „Die Bewohnerin kam uns schon entgegen“, sagte Einsatzleiter Tim Freier. Ein Rettungswagen brachte die Frau mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum.

In der Wohnung reichte es, den stark qualmenden Kochtopf nach draußen zu verfrachten sowie Wohnung und Hausflur ordentlich zu lüften. Warum das Essen derart verbrannt war, ist unklar.

Die Feuerwehr war mit 24 Einsatzkräften ausgerückt.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr