Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kneipp-Verein braucht dringend Übungsleiter

Wolfsburg-Fallersleben Kneipp-Verein braucht dringend Übungsleiter

Fallersleben. Der Kneipp-Verein Fallersleben ist mit 660 Mitgliedern einer der größten Vereine der Hoffmannstadt - doch ihm fehlen die Übungsleiter. Besonders im Bereich Yoga, Funktionstraining und Herzsport fehlen Trainer.

Voriger Artikel
Pfadfinder-Spektakel: Stadt will Bundeslager nach Almke holen
Nächster Artikel
Mittelweg: Stadt lässt sechs Linden fällen

Suchen Übungsleiter: Helga Wißmann und Kristine Hensel vom Fallersleber Kneipp-Verein.

Quelle: Photowerk (he)

„Wir haben wirklich alles versucht, um passende Trainer zu finden“, sagt die zweite Vorsitzende Helga Wißmann. Trotz Anfragen bei vielen Sportvereinen blieb die Suche erfolglos. „Die Übungsleiter benötigen eine lange, kostenintensive Ausbildung, um den Standards des Kneipp-Vereins gerecht zu werden“, erklärt Vorsitzende Kristine Hensel den Grund für das Personalproblem. „Wir benötigen Lehrer, die die Philosophie Kneipps auch leben“, so Hensel. Wißmann fügt hinzu: „Viele mögliche Übungsleiter sind bereits ausgelastet oder haben andere berufliche Verpflichtungen.“

Knapp 50 Jahre gibt es den Fallersleber Verein bereits. 660 Mitglieder nutzen zurzeit die Angebote, die auf die Lehre Sebastian Kneipps ausgelegt sind. Für vier der fünf Wirk-Prinzipien (Wasser, Pflanzen, Bewegung und Balance) gibt es Angebote in Fallersleben. Der Bereich Ernährung fehlt zurzeit. „Durch die Auslage auf die fünf Elemente sind wir vielseitiger als andere Sportvereine“, so Wißmann. Neben unterschiedlichen Sportarten bietet der Verein auch Ausflüge an.

„Leider verbinden die meisten Menschen den Kneipp-Verein mit Senioren und kaltem Wasser, deswegen schrecken viele davor zurück. Aber wir wollen auch junge Mitglieder ansprechen“, betont Wißmann.

lhu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang