Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Kleekamp: Verwaltung stellt Wohnungsbau-Konzept vor
Wolfsburg Fallersleben Kleekamp: Verwaltung stellt Wohnungsbau-Konzept vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 02.06.2014
Bebauungsplan Kleekamp: Im Ortsrat Fallersleben-Sülfeld stellt die Verwaltung Dienstag den Entwurf für bis zu 260 Wohneinheiten vor.
Anzeige

Um 19 Uhr stellt die Verwaltung im Hoffmannhaus unter anderem den Bebauungsplan für das Neubaugebiet Kleekamp in Fallersleben vor.

Zwischen Ehmer Straße und Gifhorner Straße soll ein rund zehn Hektar großes Areal bebaut werden. Das Konzept sieht bis zu 260 Wohneinheiten vor - vom Einfamilienhaus über Reihenhäuser bis hin zu Stadtvillen und Geschosswohnungsbau. Laut Vorlage schafft der Entwurf in seiner Anordnung „ruhige Wohnstraßen, unterbindet Schleichverkehr und bildet mehrere Plätze aus“.

Der Verkehr soll sowohl an die Gifhorner als auch an die Ehmer Straße angebunden werden. Eine Durchfahrt des Baugebietes mit Bussen des ÖPNV ist nicht geplant. Für die Fußgängeranbindung Richtung Fallersleber Zentrum (Nordosten) werden verschiedene Varianten geprüft.

Wichtig: Die Forderung des Ortsrates, dass der Fuß- und Radweg im Westen als Grenze dient und nicht überbaut wird, ist in der Vorlage so vorgesehen.

Dem Ortsrat wird heute außerdem der Satzungsbeschluss für das Wohnungsbauprojekt Zillestraße (letzter Verfahrensschritt vor dem Bauantrag) vorgelegt. Außerdem wird die Vorlage zur Änderung des Bebauungsplans im Sülfelder Mischgebiet Nördlich Wettmershagener Straße vorgestellt. Zu Beginn der Sitzung findet eine Einwohnerfragestunde statt.

api

Anzeige