Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kita im Gutspark: Bauteile angeliefert

Wolfsburg-Mörse Kita im Gutspark: Bauteile angeliefert

Mörse. Trotz des Gegenwinds der Bürgerinitiative: Die Kita im Mörser Gutspark wächst. Gestern wurden die ersten 17 Mobilbauteile für den Anbau angeliefert, elf weitere sollen am Freitag folgen. Die Erweiterung soll ab nächstem Frühjahr Platz für zwei weitere Kindergartengruppen bieten.

Voriger Artikel
Wohnhauseinbrüche in Mörse - Zeugen gesucht
Nächster Artikel
Neue Krippenfigur: König Kaspar ist fertig

Die Kita im Mörser Gutspark wird größer: Ein Autokran hievte die ersten Mobilbau-Teile für den Anbau an die richtige Stellen.

Quelle: Manfred Hensel

„Insgesamt werden 28 Mobilbau-Elemente angeliefert“, sagt Stadtsprecher Andreas Carl. Gestern früh ging es los: Ein großer Autokran hievte die ersten 17 Elemente auf die bereits vorbereitete Erweiterungsfläche. Dort sorgten Mitarbeiter dafür, dass die Container richtig platziert und miteinander verbunden wurden. Die einzelnen Elemente sind jeweils sechs bis acht Meter lang und etwa drei Meter breit und hoch. Die letzten noch fehlenden Mobilbau-Teile sollen Ende dieser Woche angeliefert werden. Ab der nächsten Woche folgen dann die Installation der Haustechnik, die Dämmarbeiten und der restliche Innenausbau.

Fertig sein soll der Anbau voraussichtlich im April 2016. Er soll Platz bieten für zwei weitere Kindergarten-Gruppen mit insgesamt bis zu 50 Kindern, einschließlich Bewegungs- und Kreativraum sowie Personalbereich.

Viele Eltern freuen sich über die Erweiterung. Aber es gibt auch Gegenwind. Zuletzt hatte eine Bürgerinitiative Oberbürgermeister Klaus Mohrs eine Liste mit 246 Unterschriften gegen den Kita-Standort mitten im Gutspark überreicht. Ihre Kritik: Durch die Kita werde der beliebte Park in Mörse in zwei Abschnitte unterteilt.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang