Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kita-Streik: Eltern bitten Ortsrat um Hilfe

Wolfsburg-Fallersleben Kita-Streik: Eltern bitten Ortsrat um Hilfe

Fallersleben. Die Tagesordnung bei der Sitzung des Ortsrates Fallersleben/Sülfeld im Hoffmannhaus war gestern Abend schnell erledigt. Ein Thema stand nicht darauf: Eltern der Städtischen Kita am Schlosspark machen sich angesichts der gescheiterten Tarifverhandlungen Sorgen um die Betreuung ihrer Kinder. Wenn die Erzieher unbefristet streiken, wäre das fatal.

Voriger Artikel
ABBA bis Marschmusik: Orchester im Hoffmannhaus
Nächster Artikel
Kita-Anbau: Mobilbau wird noch vergrößert

Ortsrat stimmt zu: Die Fallersleber Grundschule soll im neuen Schuljahr mehr Kinder aufnehmen.

Quelle: Manfred Hensel

„Das würde uns vor unlösbare Probleme stellen“, sagte Elternvertreter Gunnar Splisteser. Deshalb bat er um Unterstützung beim Ortsrat. Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist kann die Sorgen der Eltern verstehen, machte aber klar, dass das Gremium kein Einfluss auf die Tarifgespräche habe. Sie hatte zuvor Oberbürgermeister Klaus Mohrs einen Brief der Fallersleber Eltern übergeben. „Er nimmt ihr Anliegen sehr ernst“, so Weist.

Inhalt des Briefes: Die Bitte, den Brief an die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeber, die die Tarifgespräche führt, weiterzuleiten - und vielleicht Druck auf sie auszuüben. Auch mit Verdi gab es schon Gespräche, die Stadtelternvertretung ist ebenfalls eingeschaltet, so Splisteser. Er könne die Forderungen der Erzieher verstehen, aber noch mehr Streiktage würden „die organisatorischen Grenzen“ sprengen.

Weiteres Thema bei der Sitzung: die Ausnahmegenehmigung für die Grundschule Fallersleben, damit sie mehr Kinder für das Schuljahr 2015/16 aufnehmen kann. Der Ortsrat stimmte einstimmig zu.

Henning Ernst (CDU) will wissen: Wird der Wochenmarkt vom Denkmalplatz verlegt? Das habe er von Markthändlern gehört. Der Grund: Falls es in der nahegelegenen Grundschule brenne, habe die Feuerwehr nicht ausreichend Platz für ihren Rettungseinsatz. Ein neuer möglicher Standort sei der Schützenplatz.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016