Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kirchen-Helfer: Michaelis-Sisters zehn Jahre aktiv

Wolfsburg-Fallersleben Kirchen-Helfer: Michaelis-Sisters zehn Jahre aktiv

Fallersleben. Seit zehn Jahren unterstützen die Michaelis-Sisters tatkräftig ihre Gemeinde. Bei den regelmäßigen Treffen der Frauen stehen außerdem Vorträge und Ausflüge auf dem Programm.

Voriger Artikel
Sicher: Heiligendorf feiert am Osterfeuer!
Nächster Artikel
Alessa Romani ist die neue Kartoffelkönigin

Michaelis-Sisters: Seit zehn Jahren packen die Frauen überall mit an, wo Hilfe gebraucht wird. Die Gruppe gründete sich im Rahmen des 200-jährigen Bestehens der evangelischen Kirchengemeinde in Fallersleben.

Vor zehn Jahren feierte die Michaelis-Kirchengemeinde ihr 200-jähriges Bestehen. Maria Lange suchte für die Feier tatkräftige Helfer, so entstanden damals die Michaelis-Sisters.

Die 15 Mitglieder treffen sich regelmäßig alle 14 Tage, um sich gemeinsam verschiedenen Themen zu widmen. „Sie können sowohl biblisch als auch weltlich sein“, erklärt Gruppenleiterin Maria Lange. Bei einem der letzten Treffen etwa erklärte Pastor Dennis Oswich, wie die Vorbereitung für einen Gottesdienst abläuft. Auch der Besuch des Doms in Königslutter stand bei den Michaelis-Sisters schon auf dem Programm. Es darf aber auch ganz entspannt zugehen, wie Lange betont: „Einige unserer Frauen kommen direkt nach der Arbeit zu den Treffen, und dann können wir in aller Ruhe einfach mal klönen.“

Als Helfer der Kirchengemeinde sind die Michaelis-Sisters nach wie vor tätig: So packen sie bei Veranstaltungen wie dem Sommerfest und der Weihnachtsfeier kräftig mit an. Neue Gesichter sind bei den Frauen immer gerne gesehen: „Wir freuen uns, wenn jemand Lust hat, bei uns vorbeizuschauen“, sagt Lange.

Das nächste Treffen der Michaelis-Sisters findet am Dienstag, 24. März, ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus statt. Merle Oswich erzählt dann über 50 Jahre Frauenordination in der Landeskirche Hannover.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände