Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben DRK-Kindergarten: Erster Teilerfolg für Eltern
Wolfsburg Fallersleben DRK-Kindergarten: Erster Teilerfolg für Eltern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 31.08.2018
DRK-Kita Heiligendorf: Seit 2013 gibt es eine Krippengruppe. Eigentlich sollte die Modernisierung gleich darauf folgen. Quelle: Manfred Hensel (Archiv)
Heiligendorf

Die Unterschriftenaktion für die DRK-Kita in Heiligendorf läuft weiter – und zeigt bereits erste Erfolge. Elternvertreter und Vertreter der Stadt haben sich getroffen, um über eine Sanierung des Kindergartens zu sprechen. Eine Kostenplanung ist aber nicht vor 2020 möglich.

Seit Mai sammeln die Eltern aus dem DRK-Kindergarten Unterschriften und fordern damit eine Modernisierung Sanierung des Kindergartens. Durch aktuelle und geplante Neubaugebiete wachse der Bedarf an Plätzen immer weiter – und der Kindergarten, der schon über 40 Jahre alt ist, entspreche nicht mehr den modernen Anforderungen.

„Wir waren sehr froh, dass sich die Stadt auf dieses konstruktive Gespräch mit uns einließ und uns diesen Termin angeboten hat“ sagt Ramona Seidel, die die Aktion ins Leben gerufen hatte, und verweist damit auf die rege Beteiligung in der Diskussion um den Kindergarten. „Es muss etwas getan werden, gerade vor dem Hintergrund, dass sich der Kindergarten 2013 mit der Stadt auf eine Gründung einer Krippengruppe einigte – mit der Voraussetzung, dass der Kindergarten eine Sanierung beziehungsweise Modernisierung erfährt“ so der Ortsbürgermeister Hattorf/Heiligendorf, Marco Meiners. „2016 wurde zudem bereits eine Mängelliste an die Stadt weitergegeben, die natürlich mit der Zeit noch wuchs“, ergänzt er.

Letztendlich konnten sich die Beteiligten auf eine Begehung mit Auflistung dringend zu behebender Mängel am 28. August einigen. Die Stadt wird daraufhin entscheiden, welche der gelisteten Mängel zeitnah in Hinblick auf die entstehenden Kosten behoben werden.

Ein Treffen mit dem Hochbau und damit eine Kostenplanung für eine Sanierung des Kindergartens ist jedoch erst für Januar 2020 angesetzt. Ein wirklicher Erfolg für die Eltern und Kinder in Heiligendorf liegt also offenbar noch in weiter Ferne.

Von Frederike Müller

Fallersleben Schleusensiedlung Sülfeld - Stadt und Neuland lehnen Hauskauf ab

Was passiert mit leerstehenden Häusern in der Schleusensiedlung zwischen Sülfeld und Allerbüttel? Der Fallersleber André Georg Schlichting hatte die Idee, dass die Stadt Wolfsburg Sozialwohnungen ausbauen könnte. Die Chancen stehen schlecht.

27.08.2018

Unzählige Fackeln erleuchteten den Weg, Kinder tummelten sich am Sprungturm, Schwimmer zogen ihre Bahnen. Das Freibad Fallersleben feierte seinen 85. Geburtstag am Freitagabend mit einem Geschenk an die Gäste: Schwimmen bis 22 Uhr. Das kam nicht nur bei den Großen, sondern auch bei den Kleinen gut an.

27.08.2018

Nichts ging mehr: Eine technische Störung legte die Sülfelder Schleuse am Wochenende lahm.

26.08.2018