Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Kinderfest, Umzug und Proklamation

Wolfsburg Heiligendorf Kinderfest, Umzug und Proklamation

Heiligendorf. Ein ganzes Dorf im Zeichen der Schützen: Am Wochenende feierten die Heiligendorfer wieder ihr Schützenfest. Höhepunkte waren der große Festumzug und die Königsproklamation.

Voriger Artikel
Feuerwehrhaus: Umbau geht voran
Nächster Artikel
Zeltlager: Buntes Programm beim VfB

Ein Höhepunkt des Schützenfestes: Am Umzug durch Heiligendorf beteiligten sich gestern viele Vereine.

Quelle: Photowerk (bb)

„Wir haben wieder einmal ein sehr schönes und fröhliches Fest gehabt“, freute sich Pressewartin Monika Dreißig. Los ging es am Freitag mit dem Seniorennachmittag und dem Kinderfest, bei dem wieder viele bunte Spiele geboten wurden. Einradfahren, Jonglage und ein Luftballonwettbewerb begeisterten die Kleinen. „Das hat alles viel Spaß gemacht“, sagte Lotta von Daack (4).

Die Königsproklamation sorgte am Samstag für viel Spannung. Die Königswürde ging an Volkhard Mosenheuer, Jugenschützenkönig ist Julia Wiegmann, Alterskönig Monika Dreißig und die Volkskönigswürde erhielt Sonja Milubinski. Fahnenträger ist in diesem Jahr Erich Gregus. Bei den Kindern wurde Simon Steinbach König und Julia Bührig Königin. Außerdem gab es zahlreiche Ehrungen.

Der ein Kilometer lange Schützenumzug mit den Heiligendorfer Vereinen, den Schützenvereinen Barnstorf und Tell Mörse sorgte mit der Musik des USK Fallersleben und dem Schalmeienzug Wassensdorf für viel Begeisterung. Ebenso gefiel das Frühstück mit der Big Band Tappenbeck. „Das Programm ist wie jedes Jahr super“, lobte Besucherin Sigrid Bruck.

sag

Voriger Artikel
Nächster Artikel