Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kinder bauten einen Staudamm

Wolfsburg-Mörse Kinder bauten einen Staudamm

Mörse . Hochwasserschutz war das Thema bei der Aktion „Bauen am Bach“ des Naturschutzbundes BUND: Über 20 Kinder waren am Samstag damit beschäftigt, einen Staudamm in der Mühlenriede zu errichten.

Voriger Artikel
Im Herbst entstehen sechs Krötentunnel
Nächster Artikel
Dieses Oktoberfest war der Kracher!

Tolle Aktion an der Mühlenriede: Kinder bauten einen Staudamm am Bach.

Quelle: Gero Gerewitz

„Seit 2011 arbeiten wir mit den Kindern an verschiedenen neuen Mühlenriede-Projekten“, erklärte Wilhelm Lieven, Leiter der Naturschutz-Aktion „Bauen am Bach“. Diesmal errichteten die Kinder einen neuen Staudamm, der zu Hochwasserzeiten verhindern soll, dass Wiesen und Weiden überschwemmt werden. „Wichtig ist, dass im Wasser lebende Kleintiere trotz Staustufe immer noch stromaufwärts schwimmen können“, so Lieven.

Bis in die 60er Jahre folgte die Mühlenriede bei Mörse noch ihrem natürlichen Lauf, dann wurde sie aus landwirtschaftlichen Gründen begradigt. 2005 wurde das Projekt „Restaurierung der Mühlenriede“ ins Leben gerufen, bei dem ein rund ein Kilometer langer Teil des Grabens umgeleitet wurde und seitdem wieder dem natürlichen Bachlauf folgt.

Die Kinder waren am Samstag toll bei der Sache, sie griffen fleißig zu Werkzeugen wie Äxte, Hämmer und Spaten. Denn: Erst mussten sie einige Bäume fällen, um Holz für den Staudamm zu beschaffen. Die zersägten Stämme schlugen die jungen Teilnehmer dann im Wasser in den Boden. Die Kinder legten großen Eifer für die Natur an den Tag. „Ich war im letzten Jahr schon bei der Aktion an der Mühlenriede dabei, das hat richtig viel Spaß gemacht. Also mache ich natürlich auch diesmal wieder mit“, sagte Linda Froberg (8).

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang