Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Kinder-Weihnacht in Kästorf
Wolfsburg Fallersleben Kinder-Weihnacht in Kästorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 15.12.2017
Kinderweihnacht in der Mehrzweckhalle: Am Basteltisch und auf der Bühne hatten die Kinder Spaß.  Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Kästorf

 Die Kinderweihnacht von Ortsrat und SSV Kästorf-Warmenau ist in jedem Jahr ein Höhepunkt für den Nachwuchs in Kästorf. Rund 150 Gäste konnten jetzt Ortsbürgermeister Francesc-antonio Garippo und Jugendwartin Susanne Sammann in der Kästorfer Mehrzweckhalle begrüßen.

Die Jüngsten aus der Eltern-Kind-Gruppe eröffneten das Programm mit einem Schneemanntanz, danach präsentierten Kinder und Jugendliche der Jazz- und Modern-Dance Gruppe „Discretion“ ihren ersten gemeinsamen Tanz mit den neuen Nachwuchstänzerinnen unter der Leitung von Jana Aman und Saskia Wentland zur Musik von „Wannabe“.

Die Grundschulkinder unter der Leitung von Iris Bäcker zeigten gleich zwei humorvolle Sketche. Anschließend ging es mit einer Schlittenfahrt und einer Schneeballschlacht auf der Bühne weiter: Die Vorschulkinder traten auf. Dann waren noch einmal die Mädchen von „Descretion“ mit einem Tanz zur Musik von „Heart Cry“ an der Reihe.

Dazwischen und danach konnten die Kinder Weihnachtsgeschenke oder Schneemänner basteln. „Auch der Weihnachtsmann hatte uns nicht vergessen und kam trotz des starken Schneefalls vorbei“, freute sich Susanne Sammann, die in diesem Zuge allen danken möchte, die zum Gelingen beitrugen. Die Kinder – mal zaghaft, mal forsch – sagten zum Schluss Gedichte auf und jedes bekam ein Päckchen.

Von der Redaktion

Gute Nachricht für Radfahrer und Autofahrer: Der Radweg zwischen Ehmen und Sülfeld ist fertig und wird am Freitag freigegeben. Damit endet auch die Straßensperrung auf der K 72.

12.12.2017
Fallersleben Fallersleben: Polizei sucht Zeugen - Bewaffneter Überfall auf Hol' Ab Getränkemarkt

Am Montagabend wurde in Fallersleben ein Getränkemarkt in der Mozartstraße von einem maskierten und mit einem Messer bewaffneten Räuber überfallen. Der unbekannte Täter flüchtete mit den Tageseinnahmen aus einer Registrierkasse. Die Höhe des Schadens steht bisher nicht fest.

12.12.2017

Statt zwei Feiern richtete die AWO in Fallersleben erstmals seit Jahrzehnten nur einen adventlichen Nachmittag für die Mitglieder im Hofekamphaus aus. Grund: Das Alter der Mitglieder steigt, die Anzahl der Aktiven sinkt.

11.12.2017
Anzeige