Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Kinder-Weihnacht in Kästorf

Tolles Bühnenprogramm Kinder-Weihnacht in Kästorf

Zur Weihnachtsfeier in der Mehrzweckhalle luden der SSV Kästorf-Warmenau und der Ortsrat Kästorf-Sandkamp den Nachwuchs ein – und der gestaltete das Programm auch selbst mutig mit. Sowohl auf der Bühne als auch am Basteltisch waren die Gäste aktiv.

Voriger Artikel
Radweg von Ehmen nach Sülfeld fertig
Nächster Artikel
Unfall in Fallersleben: 24-järiger Fußgänger schwer verletzt

Kinderweihnacht in der Mehrzweckhalle: Am Basteltisch und auf der Bühne hatten die Kinder Spaß.
 

Quelle: Britta Schulze

Kästorf.  Die Kinderweihnacht von Ortsrat und SSV Kästorf-Warmenau ist in jedem Jahr ein Höhepunkt für den Nachwuchs in Kästorf. Rund 150 Gäste konnten jetzt Ortsbürgermeister Francesc-antonio Garippo und Jugendwartin Susanne Sammann in der Kästorfer Mehrzweckhalle begrüßen.

Die Jüngsten aus der Eltern-Kind-Gruppe eröffneten das Programm mit einem Schneemanntanz, danach präsentierten Kinder und Jugendliche der Jazz- und Modern-Dance Gruppe „Discretion“ ihren ersten gemeinsamen Tanz mit den neuen Nachwuchstänzerinnen unter der Leitung von Jana Aman und Saskia Wentland zur Musik von „Wannabe“.

Die Grundschulkinder unter der Leitung von Iris Bäcker zeigten gleich zwei humorvolle Sketche. Anschließend ging es mit einer Schlittenfahrt und einer Schneeballschlacht auf der Bühne weiter: Die Vorschulkinder traten auf. Dann waren noch einmal die Mädchen von „Descretion“ mit einem Tanz zur Musik von „Heart Cry“ an der Reihe.

Dazwischen und danach konnten die Kinder Weihnachtsgeschenke oder Schneemänner basteln. „Auch der Weihnachtsmann hatte uns nicht vergessen und kam trotz des starken Schneefalls vorbei“, freute sich Susanne Sammann, die in diesem Zuge allen danken möchte, die zum Gelingen beitrugen. Die Kinder – mal zaghaft, mal forsch – sagten zum Schluss Gedichte auf und jedes bekam ein Päckchen.

Von der Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben