Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Kerksiek: Spatenstich für Senioren-Wohnheim
Wolfsburg Fallersleben Kerksiek: Spatenstich für Senioren-Wohnheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 05.03.2015
Die Bagger sind schon da: Der Bau für das neue Seniorenheim im Kerksiek hat begonnen, der Spatenstich ist am 20. März. Quelle: Foto: Manfred Hensel
Anzeige

Eigentlich sollte der Bau längst bezugsfertig sein, aber erst Ende Januar dieses Jahres lag die Baugenehmigung vor.

Der Bauzeit dauert zwölf bis 14 Monate. Direkt neben der Kindertagessstätte im Kerksiek entstehen der dreistöckige Gebäudekomplex mit 88 Zimmern und vier Seniorenwohnungen sowie Büros und Begegnungsstätte. Das Gebäude wird rund 13 Meter hoch sein. Das Seniorenwohnheim soll eine eigene Zulieferer-Straße mit Wendehammer bekommen. Hainbuchen sollen das Außengelände einfassen; ein Garten ist zwischen den zwei Wohn-Flügeln vorgesehen. Er soll einen Zaun bekommen, damit ihn Demenz-Patienten nutzen können.

Das Projekt geht mit dem geplanten Teil-Abriss des Elisabeth-Heims in der Wolfsburger Innenstadt einher. Die Elisabeth-Heimbewohner sollen für die Zeit des Abrisses nämlich ins neue Kerksiek-Heim ziehen. Denn: Auch auf dem Gelände des Elisabeth-Heims soll ein Neubau entstehen.

jes

Fallersleben. Tolle Auszeichnung für Gisela Wacker: Während der Mitgliederversammlung des Fachbereichs Turnen im VfB Fallersleben zeichnete der NTB-Turnkreis Wolfsburg die Fallersleberin mit der Ehrenurkunde und der bronzenen Ehrennadel des Deutschen Turner-Bundes aus.

08.03.2015

Fallersleben. Die Parkplatz-Not in der Fallersleber Innenstadt ist groß. Viele Autofahrer nutzen deshalb den Aldi-Parkplatz am Mühlenkamp. Auch nachts und am Wochenenden, junge Leute veranstalteten dort sogar Partys. Seit dem Sommer gibt es eine Schranke (WAZ berichtete), aber nächtliche Ruhe sei immer noch nicht eingekehrt, beschweren sich Anwohner.

04.03.2015
Fallersleben Wolfsburg-Fallersleben - Feuerwehr rückt zu Brand aus

Fallersleben. Der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben und insgesamt 25 Rettungskräfte sind in der Nacht zu gestern zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand in die Straße Lange Stücke ausgerückt. Ursache war offenbar der Fehlalarm eines Rauchmelders.

07.03.2015
Anzeige