Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Keine Kleinkunst im alten Amtsgericht

Wolfsburg-Fallersleben Keine Kleinkunst im alten Amtsgericht

Fallersleben. Fast alle Wünsche konnte die Verwaltung dem Ortsrat Fallersleben-Sülfeld mit der Vorlage zur Sanierung der Fallersleber Verwaltungsstelle (früheres Amtsgericht) erfüllen. Lediglich bei einem Anliegen musste Hochbauamtsleiter Dr. Christian Grinsa der PUG eine Absage erteilen. Der Dachboden kommt für die Nutzung als Kleinkunst-Bühne nicht in Frage.

Voriger Artikel
Cocksfeld: Stadt hat noch nicht alle Flächen gekauft
Nächster Artikel
Weihnachtszauber: Diesmal kommt sogar das Christkind

Verwaltungsstelle: Der Ortsrat stimmte den Plänen zur Generalsanierung des Gebäudes zu.

Quelle: Photowerk (bs)

Für Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist war es eine Herzensangelegenheit. Den ungenutzten, südwestlichen Teil des Dachbodens hielt sie für einen idealen Standort für Kleinkunst wie Theater oder Lesungen. Die PUG hatte einen Antrag bereits vorbereitet. Grinsa nahm jedoch direkt Stellung - und winkte ab. „Ich glaube nicht, dass wir dafür eine brandschutzrechtliche Genehmigung bekommen würden“, so der Hochbauamtsleiter. Die PUG nahm den Antrag zurück.

Auf eine Änderung bestand der Ortsrat jedoch: Im Zuge der Maßnahme sollen auch neue Möbel für die Sprechstelle angeschafft werden. Ansonsten war man mit dem 1,4 Millionen Euro teuren Paket hochzufrieden. Sogar der geforderte Fahrstuhl wird vom Keller bis zum ersten Stock umgesetzt. Angesichts der andauernden Fahrstuhl-Posse am Fallersleber Schloss konnte sich Ralf Krüger (SPD) einen kleinen Seitenhieb in Richtung Denkmalpflege nicht verkneifen: „Es ist erfreulich, dass man uns keine Außenvariante vorgeschlagenen, sondern direkt eine Innenlösung geplant hat.“

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang