Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kein Schwefelbad-Chef gefunden

Wolfsburg Fallersleben Kein Schwefelbad-Chef gefunden

Fallersleben. Die Leiter-Frage ist beim Fallersleber Schwefelbad nach wie vor unbeantwortet. Da einige Bewerber zuletzt nicht in Frage kamen, behält Betriebsleiter Michael Holtz den Posten bis auf weiteres

Voriger Artikel
Matthias Sammer in Fallersleben
Nächster Artikel
Getränkemarkt wieder überfallen

Schwefelbad Fallersleben: Für Leiter Michael Holtz (kl. Foto) ist noch kein Nachfolger gefunden.

Quelle: Foto: Manfred Hensel

Holtz hatte 2010 die Leitung des Schwefelbads übernommen und schon im Mai 2011 bekannt gegeben, dass er gehen wolle (WAZ berichtete). Doch nicht überstürzt: Er stimmte zu, so lange Schwefelbad-Leiter zu bleiben, bis ein Nachfolger gefunden ist.

Die Stelle war jetzt ausgeschrieben. Laut Bärbel Weist, der Vorsitzenden des Schwefelbad-Ausschusses, gab es acht Bewerber. Mit vieren davon hat ein Gremium aus Erstem Stadtrat Klaus Mohrs, dessen Assistenten Andreas Bauer sowie Holtz und Weist Kennenlern-Gespräche geführt. Weist: „Das Ergebnis war, dass wir niemanden für die ausgeschriebene Position empfehlen konnten.“ Diese Entscheidung gab das Gremium an die Fraktionen weiter, die damit laut Weist einverstanden waren.

Eine erneute Ausschreibung der Leiter-Stelle hält Weist zwar nicht für ausgeschlossen, aber auch nicht für den richtigen Weg. „Wir werden bundesweit gezielt an Einrichtungen gehen und persönliche Kontakte knüpfen“, kündigt Weist an.

Holtz habe sich dazu bereit erklärt, das Leiter-Amt vorerst weiter auszuüben, bis ein Nachfolger feststeht.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr