Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Kegler feiern: 50 Jahre Fidele Pumpe

Jubiläum in Fallersleben Kegler feiern: 50 Jahre Fidele Pumpe

Seit 50 Jahren gibt es den Kegelclub Fidele Pumpe in Fallersleben. Gegründet hatten ihn einst Mitarbeiter der Forschung und Entwicklung von Volkswagen – nach einem Fußballspiel auf dem Laagberg. Ehrenpräsident Dierks Dörmann (71) erinnert sich gut daran.

Voriger Artikel
Bahnhofstraße: Anwohner warten auf Freigabe
Nächster Artikel
Vor zehn Jahren: Brauhaus Fallersleben brannte ab

Jubiläums-Fahrt zum 50-Jährigen des Clubs „Fidele Pumpe“: v. l. Jochen Voiges, Dierks Dormann, Jens Voigt, Karl-Heinz Wolff, Frank Zillmann (Präsident), Frank Löwenberg, Uwe Zillmann, Rolf Redante.

Quelle: Privat

Fallersleben. Das 50-jährige Bestehen feiert der Kegelclub „Fidele Pumpe“ aus Fallersleben. Acht Mitglieder gehören dazu und treffen sich alle 14 Tage im „Platon“ in Fallersleben. „Unsere Gründungsurkunde ist leider bei einem Umzug verloren gegangen“, berichtet Ehrenpräsident Dierks Dörmann. Er ist Gründungsmitglied.

In den ersten Stunden des Clubs war der heute 71-Jährige der jüngste Kegler. Alles begann im April 1967 nach einem Fußballturnier von Werksmannschaften gegen den SV Laagberg. „In der Kneipe „Neue Heimat“ habe es auch eine Kegelbahn gegeben, erinnert sich Dörmann. „Und wir stellten fest: Das macht richtig Spaß“, erzählt er. Das Fußballteam, das die Liebe zum Kegeln entdeckte, bestand aus Kollegen von der Forschung und Entwicklung bei Volkswagen. Wolfgang Lenz aus Mörse, inzwischen verstorben, war 28 Jahre lang Präsident. Der Fallersleber Dörmann war sein Nachfolger, er gab das Amt nach 18 Jahren an den amtierenden Frank Zillmann ab.

Ein tolles Team

Ein tolles Team: Die Kegler der „Fidelen Pumpe“.

Quelle: Gero Gerewitz

Anfangs kegelte der Club in Sandkamp in der Gaststätte „Bunte Palette“. „Da musste man die Kegel mit der Hand aufstellen und manchmal war die nächste Kugel schon unterwegs, bevor man damit fertig war“, erzählt Dörmann. Weitere Stationen waren die „Brackstedter Mühle“, die „Alte Tränke“ in Westhagen und das „Königskegeln“ in Fallersleben. Seit 1989 fallen im Platon die Kegel – oder eben fidele Pumpen.

Gefeiert wurde das Jubiläum am Strand von Gran Canaria. Das an Jahren älteste Mitglied Karl-Heinz Wolff (74) war ebenso dabei wie Jungspund Jens Voigt. Der wird im November 50 und ist damit nicht ganz so alt wie der Club selbst. Weitere Mitglieder sind Uwe Zillmann, Rolf Redante, Frank Löwenberg und Jochen Voiges.

Von Andrea Müller-Kudelka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben