Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Kartoffel-Sonntag steigt morgen

Wolfsburg-Fallersleben Kartoffel-Sonntag steigt morgen

Fallersleben . Die Hoffmannstadt steht morgen ganz im Zeichen der Kartoffel. Von 12 bis 17 Uhr laden die Fallersleber Geschäfte zum verkaufsoffenen Kartoffel-Sonntag ein. Egal ob Angebote, Aktionen oder Spiele für Groß und Klein - wieder dreht sich alles um die Erdknolle.

Voriger Artikel
Feierstunde krönt Kita-Woche
Nächster Artikel
Vandalismus: Neuer Maibaum für Mörse

Programm rund um die tolle Knolle: Der Blickpunkt lädt morgen zum verkaufsoffenen Kartoffelsonntag ein.

Quelle: Photowerk (bas)

Vor 20 Jahren hob der Blickpunkt den Kartoffel-Sonntag aus der Taufe. „Damals war es der erste verkaufsoffene Sonntag in Fallersleben. Bis heute ist er etwas Besonderes geblieben“, sagt Karl Kiene, Vorsitzender der Fördergemeinschaft. Wer morgen zum Shoppen in die Hoffmannstadt kommt, sollte den Blickpunkt-Gutschein nicht vergessen. 2500 werden im Vorfeld gratis ausgegeben. Auf dem Denkmalplatz gibt es dafür einen Fünf-Pfund-Sack Kartoffeln.

Auch sonst belassen es die Fallersleber an diesem Sonntag nicht dabei, einfach nur die Geschäfte zu öffnen. Die Stände in der Altstadt sind sogar von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Viel Kreativität bewies vor allem der Heimat- und Verkehrsverein.

Kartoffelkönigin Hanne und Prinzessin Alessa dürfen an diesem Tag natürlich nicht fehlen. In der Westerstraße stehen sie neben der Drogerie Kummer für Fotos und Autogramme bereit. Außerdem wird ab 11.30 Uhr im Brauhaus das extra für diesen Anlass gebraute Kartoffelbier ausgeschenkt. Auch für Kinder hat sich der Blickpunkt wieder viel einfallen lassen. So müssen bei der Kartoffelpass-Aktion an vielen Geschäften Aufgaben gelöst werden. Musik und Kartoffelspezialitäten von Puffern über Brot bis hin zu Bratwurst runden das Angebot ab.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel