Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
KGV Neuland: Nicht genug Helfer fürs Kinderfest

Fallersleben KGV Neuland: Nicht genug Helfer fürs Kinderfest

Fallersleben. Das traditionelle Kinderfest gehörte gut 35 Jahre lang zum Programm des Kleingartenvereins Neuland Fallersleben. In diesem Jahr fällt es aus: Es gibt nicht genug ehrenamtliche Helfer für den Festausschuss.

Voriger Artikel
Einbruch in Lokal: Täter knackten Spielautomaten
Nächster Artikel
Tankstelle: Feuerwehr löscht brennendes Auto

Die lange Tradition muss unterbrochen werden: Es gibt nicht genug Helfer für das Kinderfest des KGV Neuland.

Quelle: Gero Gerewitz

In dem Zusammenhang legte die Ausschuss-Vorsitzende Susanne Pusch ihr Amt nieder. Jetzt sucht der Verein händeringend nach Ersatz.

„Anscheinend hat niemand im Verein mehr Interesse an Ehrenämtern. Daher lege ich meinen Posten als Vorsitzende des Festausschusses nieder und werde mich lieber in anderer Form ehrenamtlich engagieren“, erklärte Susanne Pusch enttäuscht.

Rainer Waltersdorf, Vorsitzender des Kleingärtnervereins, bestätigt: „Es ist sehr schwer, ehrenamtliche Helfer zu bekommen.“ Zwar berief der Vorstand eine Sitzung wegen des Kinderfests ein, aber „es war uns innerhalb der kurzen Zeit nicht möglich, es anderweitig zu organisieren, also mussten wir es absagen“, so Waltersdorf. Nächstes Jahr soll die Veranstaltung aber nach Möglichkeit wieder stattfinden, dann wieder im September - so wie bis vor einigen Jahren noch.

„Natürlich brauchen wir jemanden, der das Amt im Ausschuss übernimmt“, sagt der Vereinsvorsitzende. Und nicht nur an der Stelle fehlen die Helfer: Nächstes Jahr wird zum Beispiel die Stelle des Kassierers im Verein frei, einen potenziellen Nachfolger gibt es bislang nicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben
Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr