Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Junge Flüchtlinge machen Theater
Wolfsburg Fallersleben Junge Flüchtlinge machen Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 09.03.2018
Fluchterfahrung trifft Theater: Peter Springstubbe (h.r.) und die geflüchteten Jugendlichen proben die Grenz-Szene. Quelle: Roland Hermstein
Fallersleben

Mit einfachen Holzlatten mimen drei Jugendliche einen Grenzzaun. Hinter ihnen, die Hände zu einem Fernglas geformt, patrouilliert der Schleuser. Kaum ist er weitergezogen, kommt von der anderen Seite ein junger Mann und bricht sich einen Weg durch die Grenzanlage. Doch die Szene findet nicht im Nahen Osten statt, sondern im Fallersleber Jugendtreff Forsthaus. Hier arbeiten sieben geflüchtete Jugendliche an einem Theaterstück über ihren Weg nach Deutschland – „Wir hier“ heißt ihre Truppe.

„Wir haben uns gefragt: Warum flieht man? Was passiert auf der Flucht? Und wie ist die Ankunft in Deutschland?“, so Peter Springstubbe. Selbst Amateurschauspieler, macht er mit 62 Jahren einen Bundesfreiwilligendienst und führt beim Stück „Flucht“ Regie. Die losen Szenen, die fast ohne Text auskommen, speisen sich aus der Erfahrung der Jugendlichen: Zum Beispiel der Krieg im Heimatland oder die Flucht mit dem Schlauchboot – dargestellt von einem Kinderplanschbecken.

Bei Aufführungen in Wolfenbüttel hätten die Zuschauer Taschentücher gezückt, so Springstubbe. Auch für die Darsteller ist es aufwühlend: „Man erlebt es dadurch immer wieder, die Gefühle kommen zurück – aber man kann es trainieren“, sagt Shvan Khalaf. „Und dafür können wir es näher an der Realität zeigen als jemand, der es nicht selbst erlebt hat.“ Der 18-Jährige hat schon in Syrien Theater gespielt und Stücke geschrieben. Sofyan Kheder (24) aus dem Irak fügt hinzu: „Und es macht ja auch Spaß!“

Das Theaterstück bleibt ständig im Wandel, und noch in diesem Frühjahr will die Gruppe auch in Wolfsburg und Braunschweig auftreten – ihre Aufführungen sind jedenfalls unbedingt sehenswert.

Von Frederike Müller

Fallersleben Gnadenhochzeit in Fallersleben - Beim Tanzen schlug der Blitz ein

Bei Gerda und Günter Hansel wird es nie langweilig. Und das seit 70 Jahren. Am Dienstag feiern sie im Hoffmannhaus ihre Gnadenhochzeit.

06.03.2018

Das sah am Freitagmorgen zunächst gar nicht gut aus: Ein massiver Wasserschaden hatte für einen kompletten Ausfall der Betreuung in der DRK-Kita Fallersleben-Ost gesorgt. Am Montag kehrten bereits die Kita-Kinder zurück. Am Dienstag sind auch die Krippenkinder wieder da – wenn auch an einer anderen Stelle im Gebäude.

08.03.2018

Sehr gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sülfeld, zu der Ortsbrandmeister Arne Stalhut 75 Aktive und Passive sowie eine Delegation der befreundeten Feuerwehr Sülfeld (Schleswig-Holstein) begrüßen konnte.

05.03.2018