Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Jugendchor bot ein tolles Programm

Wolfsburg-Fallersleben Jugendchor bot ein tolles Programm

Fallersleben . Ein tolles Programm boten der Jugendchor Fallersleben und die Gruppe „brass project“ am Sonntagabend in der Fallersleber Michaeliskirche. Ob Klassik, Gospel oder Filmmusik - die Bandbreite des Repertoires konnte sich hören lassen.

Voriger Artikel
Das Serenadenkonzert war rundum gelungen
Nächster Artikel
Zehnte Töpferkachel geht an das Torschreiberhaus

Konzert in der Michaeliskirche: Die Gruppe „brass project“ und der Jugendchor musizierten im Wechsel.

Quelle: Roland Hermstein

Mit geistlichen Stücken begann der Abend, bei dem sich Bläser und Jugendchor unter Leitung von Christhard Liebert abwechselten.

Organist David Menge sowie drei Sopranistinnen bereicherten das Programm - und die Zuhörer durften bei „Komm, Herr, segne uns“ auch selbst mitsingen. Von Händels „Halleluja“ bis zu Filmmusik wie „Black Pearl“ (Fluch der Karibik) oder „My heart will go on“ (Titanic) reichte das Repertoire.

„Man hört leider nur noch selten Kinder- oder Jugendstimmen in Chören“, sagte Pastor Holger Herrmann, „dabei sind die Zuhörer davon total begeistert.“

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr