Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Investitionen für das Schulzentrum

Wolfsburg-Fallersleben Investitionen für das Schulzentrum

Mit der Einrichtung und Ausstattung des Schulzentrums Fallersleben für den ersten und Teile des zweiten Bauabschnitts befasst sich der Schulausschuss auf seiner Sitzung am Mittwoch, 21. Januar, im Ratssitzungssaal (16 Uhr). Insgesamt sind dafür 1,6 Millionen Euro vorgesehen.

Voriger Artikel
Briefmarken, Stempel, Landkarten: Alles rund um Fallersleben
Nächster Artikel
Feuerwehr: Als nächstes wird die Fassade saniert

Schulzentrum Fallersleben: Für Ausstattung und Einrichtung der ersten zwei Abschnitte sind 1,6 Millionen Euro vorgesehen.

Quelle: Foto: Matthias Leitzke

Im Rahmen der Modernisierung begannen im April 2014 die Bauarbeiten für den ersten Bauabschnitt. Die Vorplanungen für die Einrichtung des ersten und Teilen des zweiten Abschnitts sind abgeschlossen, jetzt sollen Planungsbüros mit der Entwurfs- und Ausführungsplanung beauftragt werden. Vorgehen ist, dass diese sich in die Bereiche Mobiliar und Festeinbauten für allgemeine Unterrichtsräume und Aufenthaltsbereiche, naturwissenschaftliche Bereiche, Cafeteria, Küche/Mensa und Bühne/Aula unterteilt.

Auch die Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule ist Thema im Ausschuss. Geplant ist, in der Bibliothek einen separaten Arbeitsraum für multimedialen Unterricht und individuelles Lernen der Schüler zu schaffen. Kosten: 190.000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr