Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Imker stellten sich vor

Wolfsburg-Fallersleben Imker stellten sich vor

Fallersleben. Den Tag der deutschen Imkerei am vergangenen Sonntag, nahmen der Imkerverein Fallersleben am Wochenende zum Anlass, sich und seine Arbeit vorzustellen - am Samstag am Fallersleber Denkmalplatz und am Sonntag beim Hoffest in Sülfeld. „Mit dem Besuch sind wir sehr zufrieden“, zog Vereins-Vorsitzende Ina Sturm ein positives Fazit.

Voriger Artikel
Echte Körper: Leichen-Schau zog viele Besucher an
Nächster Artikel
Spielgeräte für die Eulen-Schüler

Alles rund um die Biene: Anlässlich des Tages der deutschen Imkerei stellte der Imkerverein Fallersleben sich und seine Arbeit vor.

Quelle: Photowerk (bs)

Nicht nur Broschüren lagen am Infostand aus, die Organisatoren hatten auch Dekorationsstücke aufgebaut. So konnten die Besucher einen Kanitzerkorb, einen Sägeberger Beuten, einen Lüneburger Stülpe und einen Wachsblock bestaunen. Gut kam aber auch der Schaukasten mit einem Bienenvolk samt Bienenkönigin an.

„Wir versuchen mit unserem Stand auf dem Wochenmarkt, die Bevölkerung für das wichtige Thema der Bienen zu sensibilisieren“, erklärte Thomas Wudi, stellvertretende Vorsitzender, der mit Vereinsmitglied Armin Sturm vor Ort war.

„Hervorragend“, fand Renard Buhl den Informationsstand. „Dadurch wird in die Öffentlichkeit getragen, dass die Bienen bedroht sind“, sagte Buhl. „Honig ist ein Naturprodukt.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016