Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Im Herbst entstehen sechs Krötentunnel

Wolfsburg-Fallersleben Im Herbst entstehen sechs Krötentunnel

Fallersleben . Amphibien-Freunde können es kaum erwarten: Der Bau der für 2014 angekündigten Krötentunnel soll voraussichtlich noch in den Herbstferien im Oktober abgeschlossen werden. Damit könnte die Sicherheit der Kröten auf der Straße von Fallersleben nach Mörse auch in Zukunft gewährleistet werden.

Voriger Artikel
Letzter Badetag in Fallersleben
Nächster Artikel
Kinder bauten einen Staudamm

Tunnelbau: Im Frühjahr stellten Helfer des Vereins Skarabeus noch Zäune auf, künftig sollen Kröten unter der Straße hindurch wandern.

Quelle: Vogelsang (Archiv)

Im Frühjahr hatten Mitglieder des Vereins Skarabeus nach mehr als 20 Jahren zum letzten Mal Kröten an den selbst aufgestellten Schutzzäunen rund um Fallersleben eingesammelt und eigenhändig über die Straße gebracht. Doch Vereins-Chef Harald Winkler und sein Team werden älter, die Arbeit ist nicht mehr zu schaffen. Deshalb war die Freude groß, als der Rat der Stadt im Herbst 2013 den Beschluss zum Bau von sechs Tunneln für die Kröten fasste. 129.000 Euro darf das kosten.

Doch es passierte lange nichts, Winkler machte sich schon Sorgen. Auf Nachfrage der WAZ erklärte Stadtsprecher Ralf Schmidt jetzt, dass die beauftragte Firma mehrere Subunternehmen für die einzelnen Arbeitsschritte einsetzt. „Die zeitliche Abstimmung ist noch nicht abgeschlossen“, so Schmidt.

Die Autofahrer werden als erste merken, wenn es losgeht, denn es sind Fahrbahnsperrungen notwendig. Der Plan, die Tunnel in einem einmaligen Arbeitsdurchgang unter der Straße frei zu pressen, lässt sich wegen der Höhenlage nicht verwirklichen - die Schicht über den Röhren wäre zu gering, der Straßenbelag könnte Risse bekommen. „Der Auftragnehmer wird die Baustellensicherung im Detail mit dem Ordnungsamt abstimmen“, so Schmidt.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang