Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Ich sehe tote Menschen!

Ausstellung Echte Körper Ich sehe tote Menschen!

Die Ausstellung Echte Körper öffnete ihre Pforten auf dem Festplatz in Fallersleben. Mit ihren menschlichen Exponaten wollen die Veranstalter den Besuchern nicht nur das Gruseln lehren, sondern auch Wissenschaft vermitteln.

Voriger Artikel
Barocktreppe: Endlich geht’s weiter mit der Sanierung
Nächster Artikel
Spielplatz bekommt Paten und ein neues Gerät

Unheimliche Einblicke: Die Ausstellung Echte Körper startete in Fallersleben. Die Veranstalter wollen die Besucher nicht nur das Gruseln lehren, sondern auch Wissenschaft vermitteln.

Quelle: Gero Gerewitz

Fallersleben. Wer das Zelt der Ausstellung „Echte Körper“ in Fallersleben betritt, sollte einen starken Magen haben. Schon nach den ersten Schritten steht man als Besucher inmitten von Herzen, Hirnen und Knochengerüsten – alle sind realen menschlichen Körpern entnommen.

Blutleerer als zu Lebzeiten, ansonsten aber noch gut erkennbar liegen die verschiedenen Exponate in Vitrinen, sorgfältig geordnet und beschriftet. Nebenbei klärt die Ausstellung auch über die Geschichte der anatomischen Wissenschaft auf, Plakate an den Zeltwänden zeigen Leonardo Da Vincis Skizzen zum Aufbau des menschlichen Körpers. Auch die Themen Organspende und Ethik sind mit einbezogen: Texte von Spendenorganempfängern geben eine Ahnung vom Leben mit beispielsweise einer fremden Lunge. Der Rundgang durchs Zelt führt weiter an geöffneten Schädeln, freigelegten Muskeln, Gelenken und Sehnen und am menschlichen Verdauungsapparat vorbei.

Trotz aller Wissenschaftlichkeit wird den einen oder anderen Besucher ein Schauder überkommen, spätestens bei der menschlichen Haut, die wie ein abgelegter Anzug in einem der Glaskästen ausliegt.

Doch die Wanderausstellung lehrt nicht nur das Gruseln, sondern belehrt auch über Krankheiten und selbst verschuldete Leiden. In zwei benachbarten Vitrinen sind zwei Lungen ausgestellt, eine gesunde und eine Raucherlunge. Da beide mit je einem Blasebalg verbunden sind, kann der Besucher Luft hinein pumpen und beobachten, wie wenig Luft in die Raucherlunge passt.

„Echte Körper“ läuft bis Sonntag, 15. Oktober, auf dem Fallersleber Festplatz. Erwachsene zahlen 15 Euro Eintritt (ermäßigt 10 Euro), Kinder bis sechs Jahre 4 Euro.

Von Frederike Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr