Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Hunde verscheuchen Einbrecher - Zeugen gesucht

Wolfsburg-Fallersleben Hunde verscheuchen Einbrecher - Zeugen gesucht

Vermutlich lautes Hundegebell vertrieb am Dienstagvormittag unbekannte Täter bei einem Einbruchsversuch in ein Einfamilienhaus in Fallersleben in der Karl-Werner-Straße. Die Polizei sucht Zeugenhinweise.

Voriger Artikel
Wünsche für die Hoffmannstadt
Nächster Artikel
Forsthaus: Jugendliche wollen Angebote aufrechterhalten

Einbrecher verscheucht: Nachdem die beiden Hunde im Haus anschlugen, suchten die Täter ohne Beute das Weite.

Quelle: Archiv

Den ersten Erkenntnissen zufolge zerstörten die Täter ein Fenster des Hauses in der Karl-Werner-Straße, bevor sie von ihrem Vorhaben abließen.

Die Tat hat sich zwischen 07.10 Uhr und 13.00 Uhr ereignet, als die beiden Familienhunde alleine zu Hause waren. Daher hoffen die Ermittler, dass Passanten oder Anwohner Hinweise zu dem Einbruchsversuch geben können.

Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Fallersleben unter Telefon 05362-967000 in Verbindung.  

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016