Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Hoher Schaden: Einbruch in Ehmer Tennisverein
Wolfsburg Fallersleben Hoher Schaden: Einbruch in Ehmer Tennisverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 21.04.2016
Einbruch in Ver Quelle: Archiv
Anzeige

Bei dem Raubzug konnte man den Eindruck gewinnen, dass die Täter sich mit ihrer Beute einen gemütlichen Abend machen wollten, denn sie erbeuteten einen Kaffeeautomaten, einen Beamer, einen CD-Spieler, diverse Alkoholika und Fleisch.

Nach ersten Erkenntnissen gelangten die Einbrecher zwischen Mittwochabend 22.00 Uhr und Donnerstagmorgen  07.20 Uhr auf das Gelände des Tennisvereins. Hier öffneten sie mit brachialer Gewalt die Hintertür zur Gastronomie und gelangten so ins Innere des Gebäudes.

Danach betraten sie verschiedene Räumlichkeiten und durchsuchten diese nach sich lohnenswerter Beute. Dabei gingen sie nicht zimperlich vor. Türen, die verschlossen waren, wurden kurzerhand gewaltsam geöffnet.

Nachdem sie genügend Stehlgut gefunden hatten, verließen sie wieder den Ort des Geschehens. Die Polizei ist sich sicher, dass die Täter mit einem Fahrzeug gekommen sein müssen, um die Beute abtransportieren zu können.

Hinweise an die Polizeistation in Fallersleben oder die Rufnummer 05361/4646-0

ots

Fallersleben. Einbruch bei der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben. Unbekannte brachen in der Nacht zu Mittwoch das Gerätehaus im Hofekamp auf. Gute Nachricht: Die Einsatzbereitschaft ist weiter gewährleistet, schlechte Nachricht: Das Geld aus den Sparfächern ist weg.

21.04.2016

Ehmen. Wenn alles gut läuft, werden spätestens im Sommer am Tennisheim des TSV Ehmen Bauarbeiten starten: Der Verein plant, das Funktionsgebäude zu erweitern. Außerdem braucht die Tennishalle einen neuen Fußboden.

20.04.2016

Fallersleben. Dank einer aufmerksamen Anwohnerin gelang Polizeibeamten in der Nacht zum Mittwoch in Fallersleben die Festnahme eines mutmaßlichen Wohnungseinbrechers. Der 24-Jährige Braunschweiger versuchte noch zu fliehen, konnte aber von Einsatzkräften gestellt werden.

20.04.2016
Anzeige