Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Hoffest mit Musik, Kunsthandwerk und Spezialitäten
Wolfsburg Fallersleben Hoffest mit Musik, Kunsthandwerk und Spezialitäten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 24.06.2016
Sülfelder Korn: Das Hoffest bietet Kunsthandwerk, Musik und natürlich Spezialitäten aus der Hausbrennerei. Quelle: Britta Schulze (Archiv)
Anzeige

Auf einige Hundert Gäste hofft Hermann Lübbecke-Grünhagen. „Es kommt ja immer aufs Wetter an - das darf weder zu heiß, noch zu nass sein“, sagt er. Getränke gibt‘s in jedem Fall in ausreichender Menge - neben Softdrinks natürlich auch alkoholische Spezialitäten der besonderen Art. Das gesamte Sortiment kann man an einem Tag gar nicht probieren. „Dafür braucht man, um es genießen zu können, wohl zwei Jahre“, sagt der Chef lachend.

Sein Tipp für den Sommer sind fruchtige Liköre und Brände - etwa die „Schwarze Perle“ mit Wildtraubenkirsche auf Gin-Basis oder der Sanddorn-Likör. Eine gute Grundlage können die Gäste schaffen, wenn sie vorher auf dem Bauernmarkt Brot mit Dips probieren oder bei „Knüppel-Rudi“ Wurst kaufen. Neben ihm sind weitere Stamm-Beschicker, aber auch einige neue Anbieter vor Ort. Schmuck- und Holzarbeiten sowie Kunst aus Ton und Stroh sind dabei.

Vielfältig ist auch das musikalische Programm: Den Auftakt macht die Sülfelder „Alte Garde“. Am späten Vormittag tritt dann der Männergesangverein Fallersleben-Sülfeld-Ehmen auf; Sänger Peter Duschnig wird sein Akkordeon dabei haben. Und von 14 bis 17 Uhr gibt‘s Live-Musik mit der Band „Behind The Rhythm“ aus Salzgitter, die auch beim Altstadtfest in Fallersleben (25. bis 27. August) auftreten wird.

amü

Fallersleben. Wahnsinn: Beim jüngsten Sponsorenlauf der Grundschule Fallersleben kamen 19.000 Euro zusammen. „Damit hätten wir nie gerechnet“, sagt Schulleiterin Monika Dittmer. Am Montag verteilte sie das Geld an UNICEF und die Schülervertretung der Grundschule - beide bekamen jeweils 9500 Euro.

23.06.2016

Wendschott. Randale auf dem Wendschotter Grillplatz. Unbekannte hatten vermutlich auf dem Grillrost Feuer gelegt. Das war offenbar so stark, dass das Dach der Hütte anfing zu brennen. Der Wendschotter Sportverein (WSV), zu dem die Grillanlage gehört, schätzt den Schaden auf rund 15.000 Euro.

22.06.2016

Fallersleben. Dicht an dicht standen am Sonntagmorgen 60 blank polierte Oldtimer auf dem Denkmalplatz in Fallersleben. Pünktlich um 10.01 Uhr schickte der erste Vorsitzende des MSC-Fallersleben im ADAC, Jürgen Rückert, die Teilnehmer auf die Strecke bei der 14. Auflage der MSC-Fallersleben Classic.

19.06.2016
Anzeige