Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Historischer Rundgang durch die Hoffmannstadt
Wolfsburg Fallersleben Historischer Rundgang durch die Hoffmannstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 09.04.2018
Geschichte hautnah erleben: Die Schauspieler des Kultur- und Denkmalvereins begeisterten rund 30 Besucher bei der Führung. Quelle: Britta Schulze
Fallersleben

Rundes Jubiläum: Bereits seit zehn Jahren veranstaltet der Kultur- und Denkmalverein Fallersleben um Vorsitzende und Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist historische Stadtrundgänge mit Straßentheater unter dem Motto „Fallersleben – Geschichte erleben“. Am Sonntagnachmittag fanden sich rund 30 Besucher aus Fallersleben und Umgebung zur Stadtführung ein.

„Ich entbiete allen, die Wissens und Würdens sind, einen gnädigen Gruß“, hieß Bärbel Weist die Besucher ganz im Stil der Herzogin Clara von Braunschweig-Lüneburg willkommen. Der Start des Rundgangs war am Schloss Fallersleben, wo bereits vor 4000 Jahren erste Besiedlungen stattfanden.

Insgesamt dauerte die Führung eineinhalb Stunden, an zehn geschichtsträchtigen Stationen, wie der Michaeliskirche oder im Schlosshof, machten Ortsbürgermeisterin und Schauspieler Halt. Sie trugen Szenen zur Geschichte des Fallersleber Schützenfests, aus der Zeit von Clara von Braunschweig-Lüneburg und über ein ganz besonderes Haus in der Westerstraße vor

Auf historischen Spuren: Die Teilnehmer erfuhren anhand von Spielszenen eine Menge über die Entwicklung der Hoffmannstadt. Quelle: Britta Schulze

„All unsere Szenen sind authentisch und basieren auf wahren Begebenheiten“, betonte Weist. Neben der Authentizität begeisterten die Schauspieler vor allem auch durch ihre humorvollen und amüsanten Darbietungen. „Wir sind schon zum dritten Mal dabei – und fanden es immer großartig“, erzählten die Fallersleber Rosina und Karlheinz Kage. Und auch für Besucher von außerhalb, wie für das Brackstedter Ehepaar Maria und Peter Schlelein, war es ein schöner Sonntagsausflug.

Der nächste Stadtrungang findet schon am Sonntag, 15. April, statt. Interessierte können sich unter Telefon 05362/51789 anmelden.

Von Martina Reinegger

Fallersleben Gewölbekeller im Schloss - Haentjens Hommage an Hoffmann

Die Freiheit ist mein Leben und bleibt es alle Zeit“ – mit nicht weniger als 36 Liedern und passenden Texten erwies Chansonsängerin Anna Haentjens im Gewölbekeller von Schloss Fallersleben am Samstag dem Schreiber der Nationalhymne die Ehre. Anlässlich des 220. Geburtstages von Hoffmann von Fallersleben zeigte sie vor 64 Besuchern die Premiere ihres Programmes „Nur in den Lüften sind wir frei“.

09.04.2018

So soll er aussehen: Am Ende der Hoffmanntage nahm der Dichter schon einmal kurzzeitig als Wachsmodell am Piepenpahl-Brunnen Platz – ein wichtiger, aber keineswegs der einzige Programmpunkt bei den Blickpunkt-Aktionen.

08.04.2018

Am Freitag suchte eine vierköpfige Handwerkerkolonne unaufgefordert eine Seniorin in ihrer Gartenparzelle in Hattorf auf. Sie rieten ihr dazu, das Dach der Laube zu erneuern und traten dabei sehr aufdringlich auf, "überrumpelten" die Frau nach deren Aussage regelrecht.

08.04.2018