Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Highlight im Dunkeln: Abendschwimmen kam an
Wolfsburg Fallersleben Highlight im Dunkeln: Abendschwimmen kam an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 27.08.2018
Gut besucht: Viele Freibad-Besucher zogen beim Abendschwimmen ihre Bahnen. Quelle: Boris Baschin
Fallersleben

„Gerade bei der Hitze der vergangenen Monate gab es eine große Nachfrage nach späteren Öffnungszeiten“, erklärte Badleiter Karsten Pommeranz. „Als das Freibad dann kürzlich seinen Hunderttausendsten Besucher dieses Jahr feierte, kam auch die Idee eines Nachtschwimmens auf“, erzählte auch Abteilungsleiterin Sabrina Spring. Wegen der geringen Größe des Schwimmbad-Teams sei eine langfristige Verlängerung der Öffnungszeiten zwar unwahrscheinlich, doch Pommeranz freute sich trotz der längeren Arbeitszeiten über die schöne Abwechslung und besonders über die zahlreichen Kinder.

„Wir sind extra zum Nachtschwimmen hergekommen“, sagte Melina Grünwald (13), die mit zwei Freundinnen das Freibad besuchte. „Im Dunkeln zu schwimmen ist mal was ganz Anderes.“ „Wir hoffen auch, dass man die Sterne gut sehen kann“, fügte ihre Freundin Luise Fricke hinzu.

Spring und Pommeranz waren glücklich über die gute Stimmung der Besucher. Und auch die trüben Wolken am Himmel hielten die Badegäste nicht ab. Vor allem Spring war sehr positiv überrascht davon, wie viele Besucher trotz des eher mäßigen Wetters gekommen seien. Um allen einen entspannten Abend beim Schwimmen unterm Sternenhimmel zu bieten, wurde das Fest extra auf einen Freitag gelegt. So musste am nächsten Morgen keiner früh raus.

Von Maren Schaefer

Nichts ging mehr: Eine technische Störung legte die Sülfelder Schleuse am Wochenende lahm.

26.08.2018

Diese Veranstaltung hat Tradition: Zum 20. Mal fand am Samstag das Ottomar-Feige-Turnier in der Ehmer Sporthalle am Wasserturm statt. 15 Teams waren am Start.

27.08.2018

Zehn Familien beteiligen sich an einer spontanen Handwerker-Aktion. Der Förderverein stellt Material zur Verfügung – und im September kommen die Sitzgelegenheiten beim Feuerfest zum Einsatz.

25.08.2018