Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Helfer zu alt: DRK gibt Weihnachtsfeier künftig an Ortsrat ab
Wolfsburg Fallersleben Helfer zu alt: DRK gibt Weihnachtsfeier künftig an Ortsrat ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 18.12.2014
Weihnachtsfeier des DRK in der Mörser Mehrzweckhalle: Hier feierten am Wochenende erst die Ehmer (im Bild) und dann die Mörser Senioren. Quelle: Beate Kirchhoff
Anzeige

„Leider sieht sich das DRK aufgrund des hohen Durchschnittsalters seiner ehrenamtlichen Mitarbeiter dazu gezwungen, die Veranstaltung zum nächsten Jahr an den Ortsrat abzugeben“, sagte Kassel. Die Planungen hätten zwar noch nicht begonnen, dem Ortsbürgermeister schwebt jedoch ein Weihnachtsmarkt vor, abwechselnd in Ehmen und in Mörse.

Trotz der unsicheren Zukunft der Seniorenweihnacht in Mörse und Ehmen war die Stimmung unter den Besuchern gut. Dafür sorgten vor allem die zahlreichen musikalischen und literarischen Auftritte. Besonders gut kam das weihnachtliche Konzert des Männergesangsvereins Fallersleben, Sülfeld und Ehmen am Samstag an. Mit Klassikern wie „Alle Jahre wieder“ oder „Macht hoch die Tür“ begeisterten sie ihr Publikum. „Immer wieder hörenswert“, lobte Besucherin Waldtraut Nagel. Am Sonntag hielt zudem der Gemischte Chor Mörse ein umjubeltes Konzert mit Weihnachtsliedern ab.

Auch die Kinder der DRK-Kindertagesstätten Ehmen und Mörse beteiligten sich mit einem bunten Programm aus Tanz, Musik und Gedichten an beiden Feiern. Zudem trugen Cornelia Kriegel und Ilona Kamischke weihnachtliche Geschichten vor.

klm

Fallersleben. Großer Andrang beim diesjährigen Adventssingen des Frauenchores Hoffmann von Fallersleben: Rund 100 Besucher strömten gestern in den Gewölbekeller des Fallersleber Schlosses.

14.12.2014

Ehmen. Tradition trifft auf Moderne: Mit seiner zeitgenössischen Interpretation bekannter christlicher Weihnachtslieder begeisterte das Vokalensemble ARTonal am Samstag in der St. Ludgeri-Kirche. Rund 150 Zuhörer lauschten den besinnlichen Klängen des Oktetts.

17.12.2014

Fallersleben. Sind die neuen Krötentunnel an der Herzogin-Clara-Straße eine Fehlplanung? „Ja“, sagen die Naturschützer des Vereins Skarabäus. „Nein“, sagt die Stadt.

12.12.2014
Anzeige