Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Hattorf: Wolfram Bach wird neuer Pastor
Wolfsburg Fallersleben Hattorf: Wolfram Bach wird neuer Pastor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 18.02.2016
Wird am Samstag offiziell ins Amt eingeführt: Hattorfs neuer Pastor Wolfram Bach. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Unruhige Zeiten liegen hinter der Gemeinde: Der Kirchenvorstand war im Mai 2015 komplett zurückgetreten, weil eine Zusammenarbeit mit dem damaligen Pastor Thorsten Wasmuth-Hödicke nicht möglich gewesen sei, so der Vorstand. Wasmuth-Hödicke ist mittlerweile nicht mehr für St. Nicolai in Hattorf zuständig, Superintendentin Hanna Löhmannsröben entpflichtete ihn Ende Januar. Wolfram Bach trat nun die Nachfolge an. „Es ist ein Neuanfang für die Gemeinde und mich“, sagt er.

Seit Anfang Februar arbeitet er sich schon in die neuen Aufgaben ein, Küsterin und Gemeindemitarbeiterin unterstützten ihn dabei – das sei eine große Hilfe. „Ich bin gerade dabei, mich reinzufinden“, erklärt Bach. Gespräche mit den Eltern von Konfirmanden hat er geführt, die bevorstehende Konfirmation übernimmt Bach. Und seinen ersten Gottesdienst hat er auch schon in St. Nicolai gefeiert.

Da es in Hattorf keine Pastoren-Wohnung gibt, wohnt Wolfram Bach weiterhin in Fallersleben. Er wäre gern vor Ort in Hattorf, „da trifft man die Gemeindemitglieder auch mal beim Einkaufen“. Mit seinen Kollegen aus den benachbarten Gemeinden hatte er bereits Besprechungen. Bach setzt auf eine enge Zusammenarbeit. Einige Wolfsburger Pastoren kennt er übrigens noch von früher – Bach war in den 90er Jahren Pastor in der Fallersleber Michaelis-Gemeinde.

Fallersleben. Finissage im Hoffmann-von-Fallersleben-Museum: Am Sonntag, 21. Februar, um 15 Uhr endet die Ausstellung „Wenn Häuser sprechen könnten - sie würden schreien - Halberstadt zur Wendezeit und heute“.

17.02.2016

Fallersleben. Im Jugendtreff Forsthaus in Fallersleben laufen voraussichtlich bis Ende Februar/Anfang März Renovierungsarbeiten. Der Ortsrat besuchte jetzt die Einrichtung und ließ sich von Stadtjugendpfleger Gunnar Czimczik sowie Teamleiter Mario Donato die Fortschritte erläutern.

16.02.2016

Ehmen. Mit dem Bärenzappeln pflegte die Ehmener Jugend am Samstag einen alten Brauch: Von Lindners Hof aus gingen die Teilnehmer von Haus zu Haus, um Essensspenden zu sammeln.

14.02.2016
Anzeige