Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Hattorf: Projekt Plantage gewinnt Ehrenamtspreis
Wolfsburg Fallersleben Hattorf: Projekt Plantage gewinnt Ehrenamtspreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 10.11.2014
Generationsübergreifende Freude: Marcel Mutscher (2.v.l.) von der Drogeriekette dm übergab den Ehrenamtspreis gestern an den Verein „Raum zum Wachsen“. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Über 9100 Vereine, Institutionen und Einzelpersonen hatten sich bei der bundesweit ausgeschriebenen Aktion beworben. „Die Auswahl der Gewinner ist uns unglaublich schwer gefallen. Letztlich hätten es alle Ehrenamtlichen verdient gehabt, unterstützt zu werden“, betonte Marcel Muschter von dm. Raum zum Wachen überzeugt die Jury mit seinem Haus der Generationen. Auf 300 Quadratmetern Wohnfläche und 6000 Quadratmetern Garten kommen Menschen vom Säugling bis zum Senioren zusammen. Unter anderem organisiert der Verein hier täglich ein gemeinsames Mittagessen. „Dieses Haus ist offen und wächst mit seinen Nutzern.Deshalb geht dieser Preis stellvertretend an alle unsere 240 Mitglieder“, betonte Vorsitzender Tim Fahse. Der regionale Preis ist mit 1000 Euro, der nationale gar mit 2000 Euro verbunden. Geld, das in den nächsten Schritt investiert wird - den alters- und behindertengerechten Umbau des Hauses.

api

Fallersleben. Die Vorfreude steigt: 99 Künstler sind bei der Veranstaltung „Kunst & Licht“ in Fallersleben in diesem Jahr mit dabei; 28 von ihnen zum ersten Mal. Das Blickpunkt-Team stellte gestern Programm und Mitwirkende vor.

06.11.2014

Fallersleben. Die vorerst letzten Shows des Magischen Zirkels im Zaubertheater Unikum finden Ende November statt. Es gibt noch Karten!

09.11.2014

Sülfeld. Alte Becher, Papier oder andere Abfälle gehören nicht ans Ufer oder ins Gewässer - Spaziergänger oder Kanusportler haben sie gefälligst mitzunehmen und später vernünftig zu entsorgen. Das ist die Botschaft von Marc Schoepke (39) und Dunja Trunzer (33) auf ihrer 900 Kilometer langen Müll-Unrat-Sammelsack-Tour. Im Kajak erreichten sie gestern Sülfeld, morgen geht es weiter auf dem Allerkanal Richtung Gifhorn.

05.11.2014
Anzeige