Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Handtaschenräuber schlug auf Parkplatz zu
Wolfsburg Fallersleben Handtaschenräuber schlug auf Parkplatz zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 17.01.2014
Quelle: Symbolfoto: Archiv
Anzeige

Der Fall ereignete sich am Donnerstag um 15.05 Uhr in der Mörser Straße. Zunächst parkte die 79-Jährige ihr Auto auf dem Edeka-Parkplatz. Anschließend ging sie zur Sparkasse. „Schon hierbei fiel der spätere Täter auf, da es den Anschein hatte, dass der Unbekannte auf jemanden warten würde“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Dann ging alles ganz schnell. Als die Seniorin in ihr Auto einsteigen wollte, näherte sich der Mann unbemerkt und entriss dem Opfer die Handtasche. Inhalt: 200 Euro. Anschließend flüchtete er in Richtung der Straße Kohlland. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein - ohne Erfolg.

Die Ermittler setzen jetzt auf die Mithilfe von Passanten und Anwohner, die den Mann womöglich beobachtet haben.

Täterbeschreibung: Er ist 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und trug einen hellgrünen Kapuzenpullover. Hinweise nimmt die Polizei entgegen, Tel. 05361/46460.

rpf

Fallersleben. Im Laufe des Donnerstagabends wurde in Fallersleben ein zwölf Jahre alter VW Passat entwendet.

17.01.2014

Ehmen. Die hohe Verkehrbelastung um und durch die Ortsteile beschäftigt die Bürger von Ehmen und Mörse wie kein zweites Thema. Im Rahmen der Veranstaltung „Mit Mohrs reden“ bezog Wolfsburgs Oberbürgermeister gestern zu vielen Facetten des Problems Stellung – mal mehr, mal weniger optimistisch.

16.01.2014

Fallersleben. 75 Jahre Ilkerbruch: Das große Jubiläum ihrer kleinen Siedlung hatten die Bewohner im Dezember zum Anlass genommen, eine Chronik zu veröffentlichen. Um Erzählungen, Anekdoten, Dokumente und Fotos der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, lädt der Denkmal- und Kulturverein Fallersleben am Montag, 3. Februar, zu einem Vortrag mit Podiumsdiskussion ins Hoffmannhaus ein.

19.01.2014
Anzeige