Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Guter Zulauf für den Projektchor

Wolfsburg-Sülfeld Guter Zulauf für den Projektchor

Sülfeld. Das Chorprojekt des Männerchors Fallersleben-Sülfeld-Ehmen ist auf einem guten Weg. „26 Frauen und sechs Männer haben sich schon auf unseren Aufruf hin gemeldet“, sagt Peter Duschnig aus Sülfeld. Ab Mittwoch, 10. August, proben sie jeden Mittwoch um 19.30 Uhr im Gemeindehaus in Sülfeld. Weitere Verstärkung ist willkommen.

Voriger Artikel
Zu breit: Pflanzschalen am Grab müssen weg
Nächster Artikel
Freie Fahrt auf der A39: Arbeiten enden Freitag

Probe beim Männerchor Fallersleben-Sülfeld-Ehmen: Der Aufruf zu einem neuen Chorprojekt war erfolgreich.

Quelle: Foto: Roland Hermstein

Das Projekt startet der Männerchor, um dem Chorleben in Wolfsburg neuen Schwung zu verleihen. Viele, speziell jüngere Wolfsburger, schrecken davor zurück, sich an einen Verein zu binden. Das zeitlich begrenzte Projekt soll allen, die trotzdem ausprobieren wollen, wie viel Freude das Singen in der Gemeinschaft macht, eine Tür öffnen.

Den Abschluss des Projekts wird ein gemeinsames Konzert mit dem Männerchor am Samstag, 12. November, in der Ehmer St.-Ludgeri-Kirche bilden. Denkbar ist ein weiterer Auftritt im Rahmen der Festveranstaltung „1000 Jahre Sülfeld“ im Jahr 2017. Die Chorleitung hat Dr. Winfried Kemper, der mit den Projektteilnehmern ein Programm mit deutschen und internationalen Popsongs oder auch Gospelgesang erarbeiten will.

Bisher warb der Chor über die Flyer und machte die Pläne über die WAZ bekannt. Ansprechpartner für weitere Interessierte sind Peter Duschnig, Tel. 05362/2725 , Email duschnig@t-online.de, Dr. Fritz Schael, Tel. 05362/2849 , fritzschael@web.de, und Klaus Reglitz, Tel. 05362/51477, kdreglitz@aol.com.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr