Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Grundschule: Neue Räume im Ganztagsbereich

Wolfsburg-Mörse Grundschule: Neue Räume im Ganztagsbereich

Mörse. Neues Schuljahr, neue Räume, neue Möglichkeiten. Die Grundschule Mörse ist nach den Sommerferien kaum wieder zu erkennen. Das Mittagessen wird im fertiggestellten Mensa-Anbau aufgetischt und auch in den Mobilbauten ist Leben eingekehrt. Hier stehen dem Ganztagsbereich jetzt gleich vier Räume zur Verfügung.

Voriger Artikel
Freibad feiert 80. Geburtstag: Disco, Show und Kinderprogramm
Nächster Artikel
Gewerbegebiet Westerlinge: Zwei Hektar sind noch frei

Endlich richtig viel Platz: In den Mobilbauten der Grundschule Mörse stehen dem Ganztagsbereich jetzt gleich vier Räume zur Verfügung.

Quelle: Photowerk (bb)

Austoben können sich die Kinder im großen Bau- und Spielraum. Egal ob Puppenecke, Kaufmannsladen, Ritterburg oder Murmelbahn - „jetzt hat alles seinen festen Platz, ohne dass man sich beim Spielen auf den Füßen steht“, freut sich Anique Lauber, Koordinatorin des Ganztagsbereichs. Kreativ geht es nebenan in einem separaten Bastelraum zu. Außerdem können die Schüler in einem Entspannungsraum bei besonderem Licht und kuscheligen Möbeln zur Ruhe kommen. Die vierte Fläche ist für eine Küche samt Spielküche vorgesehen, die voraussichtlich zu den Herbstferien fertig eingerichtet sein soll.

Noch ist in der Grundschule der eine oder andere Handgriff zu tun. Das gilt vor allem für das Außengelände, auf dem im Zuge der Baumaßnahme sämtliche Spielgeräte weichen mussten. Bis Ersatz kommt, dauert es noch eine Weile. Für die Planung hatte der Ortsrat Ehmen-Mörse vor der Sommerpause einen Antrag gestellt. Doch zumindest ein großer Sandhügel steht jetzt schon wieder bereit. „Darüber sind wir auch heilfroh“, sagt Lauber. Denn: „So schön die Räume auch sind. Unsere Kinder spielen eben doch am liebsten draußen.“

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände