Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Großes Oldtimer-Treffen

Wolfsburg-Fallersleben Großes Oldtimer-Treffen

Fallersleben. Flotte Flitzer und alte Kisten: Am Sonntag, 5. Juli, kommen Oldtimer-Fans nach Fallersleben, rund um Denkmalplatz und Westerstraße lädt der Motorsport-Club (MSC) ab 10 Uhr zum Oldtimer-Treffen ein.

Voriger Artikel
Schwefelbad: Neues Café eröffnet!
Nächster Artikel
Musical-Premiere im Schulzentrum

Es gibt viel zu sehen: Der MSC lädt zum Oldtimer-Treffen in die Fallersleber Altstadt ein.

Quelle: Roland Hermstein

Anders als in früheren Zeiten bleiben die Geschäfte allerdings an diesem Sonntag geschlossen. „Der Blickpunkt unterstützt den MSC zwar mit der Ausschilderung des Treffens, aber wir haben uns darauf verständigt, dass wir es bei zwei verkaufsoffenen Sonntagen im Jahr belassen wollen“, erklärt Otto Saucke vom Vorstand der Werbegemeinschaft. Und die liegen im Frühjahr (Hoffmannsonntag) und Herbst (Kartoffelsonntag).

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen sowieso schon immer die Fahrzeuge; einen Info-Stand des MSC gibt es außerdem. 25 feste Anmeldungen sind laut Wilfried Hildebrandt vom MSC-Vorstand eingegangen. „Aber wir rechnen insgesamt wieder mit mehr als 100 Teilnehmern, denn es ist Oldtimer-Wetter angesagt“, so Hildebrandt. Mit dabei sein werden auf jeden Fall ein BMW 501 Baujahr 1956, „Barockengel“ genannt, und eine NSU „Superfox“ aus dem gleichen Baujahr. Auch der Neuland-Bulli wird wohl nach Fallersleben kommen.

Sowohl für die Teilnehmer des Treffens als auch für Gäste ist die Veranstaltung kostenlos. Aber Achtung: Wegen der Veranstaltung bleiben am Sonntag die Westerstraße einschließlich Denkmalplatz, die südliche Bahnhofstraße sowie ein Teil der Marktstraße von 8 bis 17 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt - außer für die Oldtimer.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang