Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Großer Andrang beim Schlachtefrühstück

Wolfsburg-Ehmen Großer Andrang beim Schlachtefrühstück

Ehmen. Die Resonanz war riesig: 300 Bürger wollten Karten für das Schlachtefrühstück der Freiwilligen Feuerwehr Ehmen, „doch bei 250 mussten wir aus Kapazitätsgründen Schluss machen“, erklärte Pressewart Markus Grese. Das Feuerwehrhaus war am Sonntagvormittag dementsprechend rappelvoll.

Voriger Artikel
Wohnhauseinbruch: Schreck nach Kurzurlaub
Nächster Artikel
Aktivspielplatz: Seifenkisten-Rennen!

Das Feuerwehrhaus war rappelvoll: 250 Gäste kamen am Sonntag zum Schlachtefrühstück nach Ehmen.

Quelle: Sebastian Bisch

„Wir sind über die Besucherzahl sehr erfreut. Viele kommen schon seit Jahren. Das ist natürlich eine tolle Bestätigung für uns“, sagte Grese.

Eine dieser treuen Gäste ist Carola Lüdtke-Stein, die schon zum sechsten Mal beim Schlachtefrühstück dabei war. „Ich komme immer wieder gerne. Die Band ist toll und die Atmosphäre ist mehr als fantastisch“, lobte das passive Mitglied der Feuerwehr.

Für Werner und Heidi Neimög war es dagegen der erste Besuch beim Ehmer Fest. „Es ist sehr nett hier. Wir würden gerne wiederkommen“, meinte das Ehepaar aus Walle. Ihre Freunde Norbert und Editha Bail schwärmten besonders über die servierten Wurst- und Käsespezialitäten. „Viel besser als Marmelade zum Frühstück“ freute sich Norbert Bail. Auf den Tisch kamen unter anderem Rotwurst und Leberwurst, Mett und Sülze.

Musikalisch begleitete die Big Band aus Tappenbeck das Schlachtefrühstück. „Die Musik ist toll und stimmungsvoll“, sagte Gast Bernd Meierwiek.

klm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr