Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Glanzleistungen: Der VfB ehrte seine Sportler des Jahres
Wolfsburg Fallersleben Glanzleistungen: Der VfB ehrte seine Sportler des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 16.11.2014
Ehrungen beim VfB Fallersleben: Der Verein zeichnete die Sportler des Jahres und langjährige Mitglieder aus. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

VfB-Sportler des Jahres ist Rudolph Wächter für besondere Leistungen im Triathlon. Er qualifizierte sich für die Triathlon-Weltmeisterschaft in Zell am See im kommenden Jahr. Bei den Frauen setzte sich Karin Becker durch - ebenfalls für besondere Leistungen im Triathlon. Sie gewann unter anderem eine Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften in Roth.

Die Handballer der 1. Herren holten sich den Titel als Mannschaft des Jahres. Durch ihre starken Leistungen stand bereits Ende März fest, dass ihnen der Aufstieg in die Verbandsliga nicht mehr zu nehmen war.

Im Jugendbereich erhielt das Team der Sportakrobatik um Lena Oehmke (13) Mia Felber (13) und Lea Beyer (9) die Auszeichnung als Mannschaft des Jahres. Sie wurden unter anderem Landesmeister in ihrer Altersklasse. Beste Einzelsportler sind der Leichtathlet Phil Grolla, der die Deutsche Meisterschaft der Behinderten im Dreikampf gewann, und die Rhönrad-Turnerin Caroline Schulze, die niedersächsische Meisterin wurde.

Insgesamt 36 Mitglieder erhielten außerdem Urkunden für ihre langjährige Vereinstreue, darunter Hans-Georg Addicks für 60-jährige Mitgliedschaft.

Fallersleben. Mit einem Skibasar startete die Skisparte des VfB Fallersleben am Samstag in Fallersleben ihre Saison. Noch bis Mai stehen insgesamt acht gemeinsame Fahrten in Skigebiete an - bei dem Basar konnten sich die Skifreunde dafür einrüsten.

19.11.2014

Ehmen. Einen VW Transporter haben Unbekannte in der Nacht zu Samstag in Ehmen gestohlen.

16.11.2014

Fallersleben. Das Lichterfest auf dem Fallersleber Aktivspielplatz machte gestern Abend seinem Namen alle Ehre. Feuerkörbe, Lichterketten und 1000 buntleuchtende Armreifen für die Besucher verwandelten die Anlage in der Walter-Kollo-Straße in ein Meer aus Lichtern.

14.11.2014
Anzeige