Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Gisela Hettwer holt Tell-Neujahrspokal

Wolfsburg-Mörse Gisela Hettwer holt Tell-Neujahrspokal

Mörse . Den Schießbetrieb im Schützenhaus SV Tell Mörse im Jahr 2015 eröffneten die Schützen jetzt mit dem Schießen um den Neujahrspokal. Am Ende des spannenden Wettstreits konnte sich Gisela Hettwer über den Sieg freuen.

Voriger Artikel
Schulzentrum: Großbaustelle kommt gut voran
Nächster Artikel
Polizei zieht Bilanz: Morde und Raubüberfälle

Wettstreit am Schießstand: Gisela Hettwer (M.) gewann das Neujahrsschießen des Schützenvereins „Tell“ Mörse.

Zum Auftakt mussten die Teilnehmer einem Teiler, der von Schießsportleiter Klaus Hettwer vorgelegt wurde, möglichst nahe kommen. Letztendlich war es die 201,6, die es zu treffen galt.

Von den insgesamt 16 Teilnehmern kamen Gisela Hettwer und Kerstin Altmann am dichtesten heran: Hettwer lag mit 201,1 um 0,5 drunter und Altmann mit 202,1 um 0,5 drüber. Also musste der zweitbeste Treffer entscheiden. Und wieder wurde es denkbar knapp: Hettwer mit 202,6 leicht drüber, Altmann mit 199,0 leicht drunter.

„Das ist noch nicht einmal ‚Haaresbreite‘“, staunte Pressesprecherin Ellen Bruchmann - aber damit stand dann die Reihenfolge fest: Sieger wurde Gisela Hettwer vor Kerstin Altmann und Bernhard Hettwer, der mit 204,0 auch nur knapp daneben lag.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang