Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Getränkemarkt wieder überfallen

Wolfsburg/Mörse Getränkemarkt wieder überfallen

Zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit haben bewaffnete Räuber am Donnerstagabend den „Hol ab“-Getränkemarkt in Mörse überfallen. Mit einer Schusswaffe und einem Messer bedrohten die Täter einen Angestellten und ketteten ihn an eine Heizung. Sie erbeuteten mehrere hundert Euro.

Voriger Artikel
Kein Schwefelbad-Chef gefunden
Nächster Artikel
Weg nach Pastor Josef benannt

Nicht der erste Überfall: Schon dreimal wurde der Getränkemarkt in Mörse ausgeraubt – von den bewaffneten Tätern fehlt auch weiterhin jede Spur.

Quelle: Photowerk (Archiv/bs)

Gegen 21 Uhr betraten die mit Schals und Sonnenbrillen vermummten Räuber den Markt an der Heinrich-Deumeland-Straße. Mit Waffen zwangen sie den Angestellten zur Herausgabe des Geldes. Unfassbar: Der 20-Jährige war bereits Opfer des Überfalls genau zwei Wochen zuvor gewesen.

Mit der Schusswaffe und dem Messer drängten sie den Angestellten in ein Büro und zwangen ihn dort offenbar, den Tresor zu öffnen. Hier erbeuteten die Täter rund 500 Euro Bargeld, das sie mit Zigarettenstangen in einer weißen Sporttasche und „Hol ab“-Plastiktüten verstauten.

Anschließend fesselten die Räuber den Angestellten mit Handschellen an eine Heizung und flüchteten durch das Bürofenster. Die Polizei untersucht, ob zwischen den drei Überfällen ein Zusammenhang besteht.

Die Räuber waren 18 bis 35 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß. Hinweise unter Telefon 05361/46460.


Überfall-Serie: Mitarbeiter in Angst

Eine Überfall-Serie versetzt die Mitarbeiter des „Hol ab“-Marktes in Mörse in Angst und Schrecken. Der 20-jährige Angestellte, der von den Räubern an eine Heizung gefesselt wurde, ist schockiert. „Er ist bis auf weiteres freigestellt und bekommt ärztliche Behandlung“, sagte „Hol ab“-Bezirksleiter Pascal Wohlert. Die Mitarbeiter in Mörse haben ein mulmiges Gefühl. „Bescheiden“ sei der Tag danach, erklärte eine Angestellte gestern. Sie wurde bei dem Raub im Juni mit einem Messer bedroht.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Die Volksbank BraWo sucht für sich und ihre Tochtergesellschaften personelle Verstärkung. Kommen Sie ins BraWo-Team, und setzen Sie auf eine sichere Zukunft mit vielen Perspektiven! mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr