Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Getränkemarkt-Einbrecher flüchten

Wolfsburg-Hattorf Getränkemarkt-Einbrecher flüchten

Hattorf. Vermutlich gestört fühlten sich am Sonntagabend unbekannte Täter bei dem Versuch in einen Getränkemarkt im Wolfsburger Ortsteil  Hattorf einzubrechen. Den Ermittlungen nach entkamen die Täter ohne  Beute noch bevor die Polizei am Tatort war.

Voriger Artikel
Zu schnell in die Kurve: Auto überschlug sich
Nächster Artikel
Krach um die Glascontainer: Klaffehn sucht eine Lösung

Es zeigte sich, dass die Einbrecher bereits ein Fenster zu den Geschäftsräumen in der Straße Plantage gewaltsam aufgebrochen hatten. Die Tat ereignete sich wahrscheinlich gegen 21.40 Uhr, als der Alarm des Ladens auslöste. 

Bislang liegen keine Hinweise auf die Täter vor. Daher hoffen die  Beamten, dass Anwohner oder Passanten Hinweise zu dem Einbruchsversuch geben können.

Beobachtungen bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Mit dem neuen ganzheitlichen Konzept „Salon Emotion“, welches auch in Kooperation mit L’Oréal entstand, schafft die Haarmanufaktur für seine Kunden eine ganz neue Wellnessoase. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr