Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Gelungene Premiere auf dem Töpperwien-Hof
Wolfsburg Fallersleben Gelungene Premiere auf dem Töpperwien-Hof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 17.06.2018
Tag des offenen Hofes in Heiligendorf: Für die Besucher gab es auf dem Töpperwien-Hof viel zu sehen und Aktionen zum Ausprobieren. Quelle: Tim Schulze
Heiligendorf

Karawanen von Besuchern auf dem Lütjen Weg, eine unübersehbare Schlange parkender Autos und Volksfeststimmung auf dem Töpperwien-Hof in Heilgendorf: Erstmalig hatte sich die Landwirtsfamilie um Seniorchefin Edith sowie Rosalynn und Eike Töpperwien am Sonntag an der landesweiten Aktion „offener Hof“ beteiligt. Und der Besuch sowie das Engagement der Beschicker und Helfer waren überwältigend.

Lange Schlagen vor den Ständen

Juniorchef Eike blieb dennoch bescheiden: „Bislang läuft es ganz gut“, schmunzelte er. Zu dem Zeitpunkt allerdings bildeten sich bereits lange Schlangen vor den Ständen mit deftigen und süßen Genüssen, Leiterwagen rollten bis auf den letzten Platz gefüllt durch die Feldmark, Vereine und Verbände stellten ihre Aktivitäten vor.

Wahl des schicksten Federkleides

So beispielsweise die Fallersleber Geflügelzüchter in Kooperation mit dem Rassetaubenverein Harz-Heide, die zur Wahl des schicksten Federkleides in den Volieren ausgerufen hatten. Kinder vergnügten sich derweil beim Melken der Holzkuh, die Feuerwehr war mit einer Fahrzeugauswahl vertreten und Imker unterstrichen die Bedeutung der fleißigen Bienen für eine vernünftige Obsternte.

Bilder vom Tag des offenen Hofes:

Tag des offenen Hofes in Heiligendorf: Auf dem Töpperwien-Hof gab es für die Besucher jede Menge zu erleben.

Imker gibt Tipps zu bienenfreundlichen Blumen

Volker Wesche (75), mit dem Fahrrad aus Lehre angereist, ließ sich von Imker Christian René Temme beraten, welche Blumenarten im Garten besonders bienenfreundlich seien. „Man hat mir bestätigt, dass ich alles richtig gemacht haben“, freute sich Wesche. Auch Ortsbürgermeister Marco Meiners war begeistert: „Eine großartige Sache.“ Das hörte Eike Töpperwien gern.

Tag des offenen Hofes alle zwei Jahre

Weil der Tag des offenen Hofes vom Landvolk offiziell nur alle zwei Jahre stattfindet, könnte der Heiligendorfer Hof in 2019 zur eigenen Aktion einladen. „Aber nur“, so der Juniorchef, „wenn meine Frau Rosalynn und die Helfer wieder so hervorragend mitspielen.“

Von Burkhard Heuer

Das ließ einem das Wasser im Munde zusammenlaufen: Kurz nach dem offiziellen Start der Matjessaison war der Fisch auch beim gleichnamigen Fest in Fallersleben sehr gefragt.

17.06.2018

Voller sportlicher Einsatz: Im Freibad Fallersleben ging es beim Freizeitturnier vom VfB rund am Volleyballnetz. Den Sieg sicherte sich am Ende die „Sandmafia“.

17.06.2018

Der DRK-Ortsverein Neindorf-Almke besteht seit 40 Jahren. Dieses Jubiläum feierten die Mitglieder am Freitag im Gemeindehaus in Neindorf. Der Höhepunkt war die Ehrung von zwölf Gründungsmitgliedern.

16.06.2018