Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Gaststätte Almke heißt künftig „Bei Dino“

Neuer Besitzer Gaststätte Almke heißt künftig „Bei Dino“

Salahadin Daoud ist neuer Eigentümer der Gaststätte in Almke. Er kennt sich aus in der Gastronomie. Seit drei Jahren ist er bereits Pächter vom „Danndorfer Bierbrunnen“. Mit dem Erwerb des Lokals in Almke erfüllt sich der gebürtige Syrer einen Traum.

Voriger Artikel
Sülfelds großes Jubiläumsfest naht
Nächster Artikel
Umzug, Chorsingen, Kinderfest: Jubiläum kann kommen

Neueröffnung in Almke: Salahadin Daoud und Partnerin Malaika Fellmann betreiben die Gaststätte Almke künftig unter dem Namen „Bei Dino“.
 

Quelle: Gero Gerewitz

Almke.  Die Gaststätte Almke hat einen neuen Besitzer und wird künftig „Bei Dino“ heißen. Unter diesem Spitznamen wird Gastronom Salahadin Daoud internationale Speisen und eine Auswahl an Getränken anbieten. Die Neueröffnung an der L 290 steigt am kommenden Freitag, 11. August, ab 18 Uhr. Die Akustik-Coverband „Universalis“ spielt ab 19 Uhr im Saal bei freiem Eintritt.

„Mit dem Kauf der eigenen Gaststätte habe ich mir einen kleinen Traum erfüllt“, sagt der 43-jährige gebürtige Syrer. Seit drei Jahren ist er Pächter des „Danndorfer Bierbrunnens“ und wird dort künftig noch private Feiern ausrichten. In dem Lokal in Almke setzt Salahadin Daoud auf kulinarische Vielfalt. So wird er wöchentlich wechselnde Nudel- und Fischgerichte sowie Pizza anbieten. Hinzu kommen saisonale Angebote wie Grünkohl, Spargel und Pfifferlinge. Ende Juni hatte das Ehepaar Emidio und Regina Fiore das Lokal nach fast 20 Jahren aus Altersgründen abgegeben.

Mit Blick auf die stark befahrene L 290 unmittelbar vor der Tür hofft der Gastronom auch auf Zuspruch der vielen Menschen, die täglich durch Almke fahren. „Natürlich spielt auch die Lage für mich eine große Rolle“, sagt der 43-Jährige.

Zusammen mit seiner Lebenspartnerin Malaika Fellmann freut er sich auf die Neueröffnung am kommenden Freitag ab 18 Uhr. Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Büfett sowie Rock- und Blues-Musik unplugged von der Akustik-Coverband Universalis auf der Bühne im Saal.

Salahadin Daoud plant, noch in diesem Jahr den Biergarten zu erweitern. Ab 2018 möchte er zusätzlich eine kleine Eisdiele in sein Lokal integrieren. Geöffnet ist die Küche „Bei Dino“ täglich von 12 bis 14.30 Uhr sowie von 16.30 bis 22.30 Uhr. Montags ist Ruhetag.

Von Jörn Graue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr