Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Fußballtor für Plantage

Wolfsburg-Hattorf Fußballtor für Plantage

Hattorf. Über ein neues Fußballtor kann sich der Verein des gemeinnützigen Begegnungs- und Bewegungszentrums "Die Plantage" in Hattorf jetzt freuen. Der Verein „Wolfsburger für Wolfsburg“ hatte die Idee zu dieser besonderen Spende.

Voriger Artikel
Special Olympics: Sportler mit tollen Leistungen
Nächster Artikel
Mörser Gutspark: 246 Unterschriften gesammelt

Jetzt kann das Rund ins Eckige: Der Verein Wolfsburger für Wolfsburg spendete der Plantage in Hattorf ein nagelneues Fußballtor.

Karsten Stephan, Christian Lang und Olaf Kölle von „Wolfsburger für Wolfsburg“ hatten mitbekommen, dass die Plantage jetzt auch einen Bolzplatz hat - inklusive einem Fußballtor. Aber richtige Turniere sind schließlich nur mit zwei Toren möglich. „Und gerade für die Gemeinschaft ist das doch wichtig“, sagt der Vorsitzende Christian Lang.

Also entschied er gemeinsam mit seinen beiden Stellvertretern, der Plantage ein zweites Tor zu spendieren. „Und auf einmal kam der Anruf, ob wir nicht ein zweites Tor haben wollen - natürlich wollten wir“, erzählt Tim Fahse, der die etwa 500 Euro teure Sachspende gemeinsam mit Stephan Dieckmann von "Raum zum Wachsen" und den jungen Nutzern des Tores begeistert in Empfang nahm. Gerade im Rahmen des Ferienprogramms sei das Tor schon gut genutzt worden.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände